Andreas Hofer wird Gesamt Zehnter der Tour of China I UCI 2.1.

Zweimal Top Ten auf den letzten beiden Etappen durch Fabian Schnaidt – Ab Montag geht es weiter mit Tour of China II

Alles riskiert – aber knapp vorbei ist auch vorbei. Mit den Rängen acht und neun auf den letzten beiden Etappen der Tour of China I holt Fabian Schnaidt die nächsten Top Ten Resultate. Andreas Hofer komplettiert im Sekundenkrimi mit dem zehnten Gesamtrang einen tollen Auftritt bei der ersten China Rundfahrt. Grischa Janorschke hat durch den Etappensieg auf der fünften Etappe dabei alles überflügelt und einen großen Sieg für das Team Vorarlberg fixieren können. Ab Montag dann der zweite Teil der China Rundfahrt mit Tour of China II über sechs Etappen.

Eine tolle Performance zeigten die Mannen vom Team Vorarlberg auf dem ersten Teilstück der diesjährigen chinesischen Landesrundfahrt. Auf den 797 Kilometer wurde ein Gesamtschnitt von 45,47 Km/h von Xian nach Chongping Banan zurückgelegt, was die schnellste Tour of China I bedeutet.

Mit den Etappenresultaten Rang 1, zweimal Rang 5, Rang 6, Rang 8 und Rang 9, sowie mit Rang 10 in der Gesamtwertung holte man zahlreiche UCI Punkte, aber auch sehr gute Rückmeldungen von Sponsoren. Auch der Veranstalter honorierte die aktive Fahrweise mit zahlreicher TV Präsenz und Interviews im staatlichen Fernsehen. Alle Etappen wurden live im TV übertragen. Am imposantesten die Zuschauermengen, welche auf den ersten sieben Etappen die Straßen säumten – „viele Millionen – habe gar nicht gewusst dass es so viele Chinesen gibt welche den Radsport interessiert!“ so ein tapfer kämpfender Patrick Jäger bei seinem ersten Asien Einsatz!

Nun heißt es Überstellung zur zweiten Rundfahrt Tour of China II über sechs Etappen ab kommenden Montag. Janorschke, Jäger, Schnaidt, Winter, Hofer, sowie das dreiköpfige Betreuerteam sind voll motiviert auch hier an die Resultate anschließen zu können.

Infos zum Rennen unter: http://www.thetourofchina.com/en/

Fotos Team Vorarlberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 1 =