CC-Bayernliga & Oberbayerische Meisterschaft:im CC-Sprint am 20.07. in Neubeuren

Siegerehrung_Neubeuren_U13

 BenediktBichler_U13

Benedikt Bichler

Nach den ganzen Bayernliga-Rennen der Mountainbiker in der Fränkischen war dieses Wochenende ein Heimrennen angesagt.

Der Veranstalter, das Mountainbike-Team der Stadtwerke Rosenheim, sorgte für eine Premiere im Nachwuchs-Rennzirkus, einen Mountainbike Eliminator-Sprint. Hier wird analog zu Snowboard & Skicross der Sieger nicht in einem Rennen ausgefahren, sondern man muss sich über ein Einzelzeitfahren, Achtel-, Viertel- und Halbinale für das Finale qualifizieren. Die Runde über 800m bestand aus einem Rundkurs mit mehreren Hindernissen sowie einer steilen Treppenabfahrt und forderte den Fahrern über den ganzen Tag die volle Konzentration ab. Am besten vom Junior-Team gelang dies Benedikt Bichler. Nach drittbester Laufzeit in der Qualifikation konnte er sich von Lauf zu Lauf steigern und konnte sich dann im Finale mit einem Schlusssprint den Sieg vor Joshua Fronzke aus Bayreuth und Leon Aures vom RSC Neukirchen sichern.

Mit diesem Sieg in diesem Bayernliga-Lauf wurde er auch gleichzeitig Oberbayerischer Meister im Cross-Country-Sprint. In der U17 ging Ludwig Bichler an den Start. Er konnte sich gegen starke Konkurrenz aus ganz Bayern bis ins Halbfinale kämpfen und schaffte im kleinen Finale als zehnter noch den Sprung in die Top10 der Ergebnisliste.

Mit Mauris Kruse auf Platz 9 in der U11 und Fabian Blöchinger als 13ter in der U13 konnten sich auch die beiden anderen Fahrer vom Nachwuchsteam gut in Szene setzen.

Foto:

(1) Benedikt Bichler auf der Strecke in Neubeuren

(2) Podium U13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 5 =