Der Main-Radweg:Genussradeln mit Top-Service auf dem „5 Sterne Radweg“

Mainradweg---viele-idyllische-Ecken-gilt-es-zu-entdecken
600 Kilometer per Rad – von den Quellen bis zur Mündung – sind in eindrucksvoller Weise erlebbar. Der „Lebensader Main“ folgend, durchquert der Fernradweg Ferienlandschaften mit jeweils ganz eigenem Charakter, verschiedenartigsten Landschaftsformationen, kulturellen Kostbarkeiten und kulinarischen Spezialitäten für Genießer. Die Tour beginnt alternativ an den Quellen des Roten Mains bei Creußen in der Fränkischen Schweiz oder am Ursprung des Weißen Mains im Fichtelgebirge. Die beiden Streckenvarianten sind nahezu gleich lang: 60 Kilometer Länge weist der Abschnitt am Weißen Main durch Fichtelgebirge und Frankenwald auf, 65 Kilometer der Weg am Roten Main durch die Fränkische Schweiz bis zum Zusammenfluss kurz hinter Kulmbach. Durch die Naturlandschaften des Oberen Maintal-Coburger Landes, der Haßberge und des Steigerwaldes, des Fränkischen Weinlandes mit der barocken Metropole Würzburg, des Lieblichen Taubertals mit Wertheim und schließlich der Ferienregion Spessart-Mainland führt die reizvolle Route nach Aschaffenburg, in das „bayerische Nizza“. Viele-Fähren-im-Bereich-der-MainschleifeAuf der letzten Etappe geht es über Frankfurt am Main, dessen „Museumsufer“ einen Besuch lohnt, bis zur Main-Mündung bei Mainz und Wiesbaden. Auf seiner ganzen Länge ist der Main-Radweg eine erste Wahl für Radler, die sich an Biervielfalt und Weingenuss, dem Entdecken barocker Schlösser, mittelalterlicher Stadtbilder oder attraktiver Landschaften erfreuen. Ein weiterer „Genussfaktor“ ist der hohe Qualitätsstandard. Auf dem gesamten Streckenverlauf mit seiner mustergültigen Beschilderung können sich Radler immer auf die passende Unterkunft verlassen. Die Gütesiegel „Fahrradfreundlicher Hotel- und Gaststättenbetrieb“ des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und „Bett+Bike“ des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs sind Gewähr dafür, dass die Gastgeber sich auf die Bedürfnisse von Radfahrern bestens eingestellt haben. Mehr als fünfzig zertifizierte Gastbetriebe unterschiedlicher Kategorien nehmen den Gästen jegliche Sorge um eine passende Unterkunft am Ende eines erlebnisreichen Radtages. Der Tourenbegleiter zum Main-Radweg enthält fahrradfreundliche Unterkünfte, Streckenbeschreibungen, eine Übersichtskarte, Pauschalen, Reparaturwerkstätten und Verleihstationen. Die Tour zum Main-Radweg ist auch als Applikation („App“) fürs iPhone und Smartphone verfügbar. Diese kostenlose Software ermöglicht es, sämtliche Inhalte der Website www.mainradweg.com mit detailliertem Kartenmaterial und umfangreichen Infos aus dem AppStore downzuloaden. GPS-Dateien zur Tourenbeschreibung sind auch auf der Website bereitgestellt www.mainradweg.com Maintalradweg-bei-Kitzingen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + zehn =