Fahrradkontor CX-Team Hannover mit einer Silbermedaille und einer Holzmedaille bei den Landesmeisterschaften von Niedersachsen


4. Platz Elite Sascha Berger
Heute war für das Fahrradkontor CX-Team Hannover der erste Härtetest der Saison. Die Niedersachsenmeisterschaften fanden in diesem Jahr auf dem technisch und konditionell sehr anspruchsvollen Rundkurs in Lohne am Grevingsberg statt.


Nach den Frühlingshaften Temperaturen konnte man heute wirklich sagen das es kalt war. Bei Temperaturen von 1°C und Nieselregen gepaart mit einem starken Ostwind, galt es für das Team, Medaillen einzufahren. Sieben Fahrer des Teams machten sich dazu auf die Reise. Mit einem sehr gelungenen Start setzte sich Sascha Berger sofort in der Spitze fest. Nach zwei Runden fuhr Teamkollege Alexander Schlenkrich zu ihm auf und es sah wieder nach eine Zusammenarbeit der beiden aus. Leider hatte Alexander in der dritten Runde einen Vorderraddefekt und stürzte, sodass er das Rad wechseln und das Feld von Position wieder aufrollen musste. Sein Bruder Jakob Schlenkrich hatte heute die große Chance die Goldmedaille in der U23 Klasse einzufahren. Mit einer sensationellen kämpferischen Leistung musste er sich nur dem ehemaligen Nationalfahrer Johannes Siemermann (RSG Lohne-Vechta) geschlagen geben und belegte den zweiten Platz und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Platz fünf in der U23 Klasse belegte Jonas Wehrmann, der auch immer besser in den Tritt kommt.
In der Elite musste Sascha Berger nach langem Kampf leider mit der Holzmedaille und dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen. Trotzdem kann er damit voll zufrieden sein. Platz fünf erkämpfte sich Alexander Schlenkrich nach toller Aufholjagd. Die weiteren Ergebnisse der Teamfahrer, Felix Paul achter Platz, Jörg Bräunig zehnter und Mark Pietschmann zwölfter Platz.

Am kommenden Wochenende startet das Team beim 8. Lauf des Weser Ems Cups in Osnabrück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.