Le Tour de Langkawi: VAN HUMMEL überraschte alle durch den Sieg der 6. Etappe


Kenny van Hummel war eine Sensation, als er einen Massensprint der Etappe 6 von Le Tour de Langkawi ( LTDL ) 2014 gewann, sie fuhren199.1 km von Melaka zu Pontian .
Der 32 -Jährige aus den Niederlanden schlug die Orica – Greenedge Fahrer Aidis Kroupis und United Healthcare’s Ken Hanson mit dem Sieg der Etappe, der Sieg war sein und seines Team’s erste Sieg der Saison, den auch sein Teamchef Gianni Savio LTDL Rekord auf 24 Etappensiege erhöht.

Die Etappe war lang und mit den Küstenwinden eine zusätzliche Belastung für das Hauptfeld, mehrere Ausreißer versuchten alles unter Kontrolle zu halten, vom Tabriz Petrochemical Team’s Gesamtführenden Mirsamad Pourseyedigolakhour und den Sprinterteams.

„Im letzten Kilometer war ich zuerst auf der linken Seite mit Andrea Guardini ( Astana ), aber die Seitenwinde machten es ein bisschen chaotisch dort, so habe ich beschlossen, mich nach rechts zu bewegen . So wie ich mich bewegte, sah ich, United Healthcare zu versuchen die Führung zu übernehmen, ich fuhr hinterher und fand einen perfekten Position, um meinen Sprint zu starten „, sagte van Hummel .
„Es war ein sauberer, gerader Sprint. Ich trat an und ging in volle Geschwindigkeit “

Van Hummel widmete den Sieg seiner Mannschaft, die seine berufliche Laufbahn nach dem er ohne Vertrag war, gerettet hatte, nachdem er vor zwei Jahren bei Skil-Shimano und Argos -Shimano-Team’s fuhr, machte er seine LTDL Debüt als Lead-out-Mann für Marcel Kittel .

„Ich bin mit Kittel gefahren und gewann einige große Rennen mit ihm. Doch am Ende der letzten Saison war ich aus dem Vertrag. Ich wollte wirklich im Pro-Peloton bleiben, daher bin ich diesem Team dankbar. Dieser Sieg ist eine Art kleines Geschenk für sie „, sagte van Hummel

Die anderen Führer Trikots blieben alle gleich, mit Mirsamad ebenfalls wie die asiatische Fahrer Klassifizierung und Irland’s Matt Brammeier des Synergy – Baku –Team’s der an der Spitze der Bergwertung blieb.
OCBC- Singapore’s Thomas Rabou hat gerade genug Punkte, um die Führung in der Punktewertung zu behalten, indem er die zweiten und ersten Punkte in den letzten beiden Zwischensprints heute holte .

LTDL 2014 geht morgen mit der längsten Etappe und der zweitlängsten in der Geschichte des Rennens – Etappe 7, die 230.1 km von Kota Tinggi zu Pekan , und erwartet wird, wieder ein harter Tag, der sich mit Küstenwinde für das Peloton entlang der Route bemerkbar machen wird.

In Verbindung mit der malaysischen National Cycling Federation ( MNCF ) Organisiert durch das Ministerium für Jugend und Sport, über die National Sports Council ( NSC) . Die 19. Auflage der Tour de Langkawi ( LTDL ) vom 27. Februar bis 8. März 2014 deckt eine Gesamtdistanz von 1,495.9 km über 10 Etappen , die UCI 2.HC ( Hors Kategorie ) Das Rennen wird wieder als eine der größten Veranstaltungen auf der UCI Asia Tour –Kalender geführt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.