Lexware Rothaus Team: WM Pietermaritzburg / Damen: Hanna Klein hat ihr selbstgestecktes Ziel verfehlt

Hanna Klein: Komplett im Loch
Hanna Klein vom Lexware-Rothaus Team hat die Weltmeisterschaft in
Pietermaritzburg, Südafrika auf dem 29. Platz beendet und ihr selbst
gestecktes Ziel verfehlt.

Klein_frontal

Hanna Klein by Küstenbrück

Schon in der Startphase begannen für Hanna Klein die Probleme. Nach 300
Meter musste sie im Gedränge am ersten Hügel vom Bike und beim nächsten
Anstieg wurde sie von einer Mexikanerin blockiert.
„Dadurch habe ich gleich den Anschluss verloren. Ich dachte, mach’ mal
kein Stress, das Rennen dauert noch lang, aber dann hat es mit an der
Verpflegungszone nicht geklappt und ich habe kein Wasser bekommen“,
schildert Hanna Klein die Anfangsphase.
Die Hitze war am Samstag zwar nicht mehr die gleiche, wie in den Tagen
zuvor, doch als sie später dann auch kein Energie-Gel bekam und als danach
wieder das Wasser zum Gel fehlte, da war der Faden endgültig gerissen.
Die Bikerin vom Team aus dem Hochschwarzwald pendelte zwischen Platz 25
und 30 und am Ende landete sie auf einem eher unbefriedigenden 29. Rang
(+11:04).
„Ich war komplett im Loch und mental war es dann auch schwierig“,
bekannte Hanna Klein. Aber den richtig guten Druck aufs Pedal habe sie
auch nicht entfalten können.
„Es ärgert mich schon ziemlich weil ich mich so gut vorbereitet habe“, meinte
sie und rätselte über die Gründe. „Vielleicht ist das Höhentrainingslager für
mich doch zu knapp vor der WM gewesen. Das hatte ich ja schon einmal. In
zwei Wochen beim Weltcup-Finale werde ich das dann sehen.“
Der Einsatz in der Bronze-Staffel am Mittwoch habe aber keine Rolle gespielt,
so die Sportstudentin.
Der Titel ging an Olympiasiegerin Julie Bresset aus Frankreich, die Maja
Wloszczowska aus Polen um fünf Sekunden distanzierte. Bronze gewann Esther
Süss aus der Schweiz.
Beste Deutsche war Adelheid Morath als 19.

Photographen:
Armin M. Küstenbrück / EGO-Promotion
Marius Maasewerd / EGO-Promotion

Klein_rapidrocks

Hanna Klein by Maasewerd

Klein_trail_flashed

Hanna Klein by Maasewerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.