Michael Schuchardt beim Querfeldein Rennen in Braunschweig

Bereits zum 31. mal findet die Braunschweiger Cross Serie 2013 statt und ist somit die älteste Crossserie in Deutschland.
Braunschweig
Der erste Lauf, am Tag der Deutschen Einheit, wurde im Stadtteil Lehndorf ausgetragen. Etwas über 30 Fahrer fanden sich bei herrlichem Sonnenschein zum Elite Rennen ein. Mit einer guten Startposition konnte der TEXPA SIMPLON Fahrer ins Rennen gehen und setzte sich direkt nach dem Startschuss auf Platz zehn. Die sehr schnelle Runde, die hauptsächlich auf Singletrails entlang führte, gab nur sehr wenige und kurze Überholmöglichkeiten her. Schuchardt nutze diese immer wieder mit viel Risiko und machte Plätze gut. In der letzten Runde von gefahrenen 15, ging es im Sprint um Platz fünf. Diesen konnte sich Schuchardt knapp sichern und kann nun optimistisch auf die kommende Marathon DM blicken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.