NetApp-Endura verpflichtet André Schulze und Christian Pömer als Sportliche Leiter

Team NetApp-Endura hat André Schulze (GER, 38) und Christian Pömer (AUT, 36) als Sportliche Leiter für die kommende Saison verpflichtet. Sie vervollständigen die Teamführung um Enrico Poitschke und Alex Sans Vega sowie Team Manager Ralph Denk. „Andre Schulze fuhr 2012 bei uns im Team. Damals hat er mit drei Siegen einen großen Anteil an unserer Saisonbilanz gehabt. Ich habe seine Professionalität in und außerhalb der Rennen sehr schätzen gelernt und bin überzeugt, dass André mit der gleichen Herangehensweise die Aufgaben eines Sportlichen Leiters wahrnehmen wird. Mit seinem Wissen wird er sich gezielt um unsere jungen Sprinter kümmern“, so Ralph Denk, Team Manager des Team NetApp-Endura.

„Christian Pömer war bereits in diesem Jahr in der zweiten Saisonhälfte für uns als Sportlicher Leiter im Einsatz. Zum Auftakt gab es gleich den Sieg in Zottegem, was zeigt, dass Christian sofort einen guten Zugang zu unseren Fahrern gefunden und sich hervorragend in das Team eingefügt hat. Darauf wollen wir gemeinsam dieses Jahr aufbauen“, so Denk weiter.

André Schulze blickt auf eine dreizehnjährige Karriere als Radprofi zurück und fuhr zuletzt im spanischen WorldTour-Team Euskatel-Euskadi. Der Sprinter hat mehr als 30 Siege eingefahren, darunter Etappensiege bei der Türkei-Rundfahrt, der Tour of Qinghai Lake und der Bayern-Rundfahrt.

Christian Pömer beendete 2007 seine Profi-Karriere beim Team Volksbank. Nach einem Studium im Sportmanagement kehrte der Österreicher 2011 als Pressesprecher und später als Manager des Team Gourmetfein–Simplon zurück in den Radsport.

Team Management NetApp – Endura 2014 (Stand 7. November 2013):
Team Manager: Ralph Denk

Sport Direktor: Enrico Poitschke

Sportlicher Leiter: Alex Sans Vega

Sportlicher Leiter: Christian Pömer

Sportlicher Leiter: André Schulze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 4 =