SPARKASSEN-GIRO | ANMELDEFRIST BIS 28. JULI VERLÄNGERT

Mit Riesenschritten rückt der Bochumer Sparkassen-Giro näher. Am Sonntag, 3. August, um 9 Uhr ist es soweit. Dann startet mit dem legendären Jedermann-Giro das neunte Rennen der nationalen Rennserie German Cycling Cup auf dem Bochumer Südring. Wer bislang noch keine Zeit gefunden hat, um sich für dieses Breitensport-Highlight anzumelden, der darf durchatmen. Die Deadline ist bis zum 28. Juli verlängert worden, um auch den zahlreichen WM-Fußballfans die Chance zum Start in Bochum zu geben. Also von der Fanmeile direkt aufs Rad.

Gutes und Erfolgreiches sollte man nicht ändern, das gilt auch für den attraktiven Bochumer City-Kurs. Nach dieser Devise geht es am 3. August ab 9 Uhr in den Jedermann-Giro des Jahrgangs 2014. Klar ist auch: Die Elite der Breitensportler trifft sich wieder auf dem Bochumer Südring, um nach 80 km den Sieger dieses einzigartigen Ruhrgebiets-Rennens zu ermitteln. Wie im Vorjahr führt das 9. Rennen der German Cycling Cup-Serie über den 13,5 km langen Rundkurs, der Klassiker-Atmosphäre vermittelt und zudem unglaublich hohe Durchschnittsgeschwindigkeiten zulässt.

„Der Kurs ist wirklich klasse, wird aber schnell unterschätzt. Die Königsallee hinauf nach Stiepel ist zwar nicht besonders steil, aber im großen Gang kann das schon ganz schön weh tun“, so der allgemeine Tenor der Radsportler im Vorjahr. Begeistert waren zudem alle über die rasante, aber absolut ungefährliche Abfahrt hinunter zum Ziel. „Das war ein absolutes Gänsehaut-Erlebnis“, umschrieben die beiden Giro-Routiniers Carsten Nagel und Lutz Stamm absolut treffend die Stimmung und Atmosphäre an der Strecke.

Sechs Runden müssen am Sonntag, 3. August, absolviert werden. Start ist um 9 Uhr auf dem Südring. Danach geht es in schneller Fahrt über den Bochumer Boulevard auf die rechte Fahrbahnseite der Königsallee bis hinauf zum neuen Kreisverkehr am Abzweig Klosterstraße. Nach dem Wendepunkt geht’s dann in rasanter Fahrt vorbei am Schauspielhaus wieder Richtung Innenstadt und Südring.

Wer noch mitmachen will beim Bochumer Jedermann Giro, kann sich noch kurzfristig anmelden. Bis zum 28. Juli ist die Melde-Plattform freigeschaltet. Los geht’s. Infos und Anmeldungen auf der Homepage www.sparkassen-giro.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.