Baier Landshut: Doppelerfolg für D´Auria und Swassek in Prien

01.06.2014 Prien am Chiemsee
Am vergangenen Sonntag wurde wieder das Kriterium „Rund um den Priener Marktplatz“ ausgetragen. Für das Team Baier Landshut gingen bei den Senioren Ciro D´Auria, Markus Swassek und Manfred Tremmel an den Start. Das Kriterium führte über 75 Runden a 600 Meter und erreichte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 46 km/h. Wie jedes Jahr war das Rennen gut besetzt.

In der Klasse der Senioren 2/3 war die Geschwindigkeit von Anfang an sehr hoch. D´Auria war bereits nach der ersten Wertung mit dem Fahrer Hubert Mayer aus dem Feld gefahren, nach zehn absolvierten Runden aber wieder gestellt. D´Auria war fest entschlossen, das Rennen gemeinsam mit der Hilfe seiner Teamkollegen zu gewinnen und fuhr nach der Hälfte des Rennens mit Jakob Morasch aus dem Feld heraus. Bereits eine halbe Runde Vorsprung hatten sie herausgefahren bis der Baier-Fahrer Markus Swassek zu dem Duo aufschließen konnte. Zu dritt schafften sie den Rundengewinn zwei Runden vor Schluss. D´Auria hatte das höchste Punktekonto und gewann das Rennen vor Markus Swassek und Jakob Morasch vor einer starken Zuschauerkulisse. Manfred Tremmel erreichte den hervorragenden 7. Rang und rundete so das starke Mannschaftsergebnis ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.