Team Giant-Alpecin fährt ab 2015 mit deutscher Lizenz

Durch die Kooperation mit dem deutschen Titelsponsor Alpecin, wird das künftige Team Giant-Alpecin vom kommenden Jahr an mit einer deutschen Lizenz in die neue Saison gehen.Der Wechsel in die Bundesrepublik ist vor allem als Bekenntnis zum deutschen Radsport und Beitrag zu dessen Entwicklung zu verstehen. Das Team wird damit das einzige Team der UCI WorldTour sein, das erstmalig seit fünf Jahren mit einer deutschen Lizenz fahren wird. Es ist damit Deutschlands einziges Radsportteam in der höchsten internationalen Rennklasse.

Haensons Kalendershop

„Wir werden das Team weiter durch die Einbindung internationaler Talente kontinuierlich entwickeln und sie bestmöglich fördern, um ihnen den Sprung an die Weltspitze zu ermöglichen,” erklärt Team Giant-Shimano General-Manager Iwan Spekenbrink (NED).
„Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung des deutschen Radsports, bei der wir auch deutschen Talenten die Chance geben wollen, den Sprung in den Profisport zu schaffen.“

Die Entscheidung für Deutschland fällt in die Strategie einer sich kontinuierlich entwickelnden internationalen Ausrichtung. Neben dem verstärkten deutschen Engagement, wird sich das Team Giant-Alpecin künftig auf die ebenso wichtigen amerikanischen und asiatischen Märkte konzentrieren. Auch Frankreich ist und bleibt relevant für das Team. Mit der strategischen Neuausrichtung werden Kernkompetenzen des Teams und der damit verbundene Hauptsitz weiterhin in den Niederlanden bleiben.

„Da unsere Sponsoren global aufgestellt sind und ihr Engagement für das Team Bestandteil ihrer zum Teil globalen Vermarktungsstrategien und Wachstumsambitionen ist, legen sie großen Wert auf eine internationale Ausrichtung unserer Mannschaft. Damit ergänzen sich die Interessen unserer Partner sehr gut mit unseren Ambitionen, die seit der Gründung des Teams bestehen.

Gleichzeitig erkennen unsere Partner die Notwendigkeit zur Unterstützung der Entwicklung des deutschen Radsports und legen Wert darauf, dass der Radsport in Deutschland in der öffentlichen Wahrnehmung steigt und auch die nötige gesellschaftliche Unterstützung findet. Ein Ziel, welches wir schon Jahren verfolgen und an dessen Verwirklichung wir kontinuierlich arbeiten. Der Radsport in Deutschland befindet sich auf einem besseren Weg, als viele ihn derzeit vermuten.“

Die UCI WorldTour Mannschaft wird von der kommenden Saison an mit deutscher Lizenz um Siege und Platzierungen kämpfen und ab dem 1. Januar 2015 von Team Giant-Shimano in Team Giant-Alpecin umbenannt. Aus dem Team Giant-Shimano Women’s Team wird das Team Liv-Plantur, welches weiterhin mit niederländischer Lizenz fahren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.