TEXPA-SIMPLON Fahrer gewinnen Nightrider in Wiesbaden

Am vergangenen Wochenende gab Johannes Wagner seinen Einstand im Team TEXPA-Simplon. Zusammen mit Uwe Hardter war er bei seinem Heimrennen, dem Nightrider in Wiesbaden am Start. Das Rennen wurde in Zweierteams ausgefahren und Die Renndauer war auf vier Stunden angesetzt. Die vom Regen aufgeweichte Strecke war konditionell und technisch anspruchsvoll. Die einsetzende Dunkelheit machte das Rennen auch für die routinierten Rennfahren des TEXPA-Simplon Teams zu einer nicht alltäglichen Herausforderung.

131110_Wagner und Hardter im Rennen
Wagner und Hardter im Rennen                

Die beiden Texpa Simplon Fahrer kamen mit den Bedingungen gut zurecht. Johannes Wagner übergab schon beim ersten Wechsel mit einem deutlichen Vorsprung an seinen Teamkollegen Uwe Hardter, welcher den Vorsprung weiter vergrößern konnte. Nach etwas weniger als 4 Stunden gewannen Hardter und Wagner mit über einer Runde Vorsprung das Rennen souverän.

Für Johannes Wagner war es ein gelungener Auftakt im neuen Team, was auf eine erfolgreiche Saison 2014 hoffen lässt.

131110_Siegerehrung

Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.