Velits erneut slowakischer Zeitfahrmeister

Peter Velits vom BMC Racing Team gewann zum dritten Mal hintereinander den slowakischen Titel im Einzelzeitfahren. Er dominierte die Meisterschaften am Donnerstag.

Velits bewältigte den 40 Kilometer langen Kurs mit seiner BMC Timemachine TM01 in 56:09 Minuten. Damit war er 2:12 Minuten schneller als der Zweitplatzierte Maros Kovac und 4:30 Minuten schneller als der Drittplatzierte Patrik Tybor (beide Dukla Trenín-Trek Team). „Ein weiterer Sieg fühlt sich sehr gut an, aber wenn ich nicht gewonnen hätte, wäre es auch keine allzu grosse Enttäuschung gewesen“, sagte Velits. „Ich habe mich ziemlich gut in Form gefühlt, wenn ich die Zeit mit Jan Barta von NetApp-Endura vergleiche, der normalerweise einer der Top-Ten-Zeitfahrer der Welt ist.“ Barta gewann den tschechischen Titel in 55:38 Minuten. Die beiden Meisterschaften werden jährlich gemeinsam auf dem selben Kurs durchgeführt. Velits präsentiert sein Pearl Izumi Meistertrikot auf der 20. Etappe im Einzelzeitfahren am 26. Juli bei der Tour de France. Er ist im Aufgebot des BMC Racing Teams, der Kader wurde am Mittwoch veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.