Craft BIKE Transalp #7 – Hardter/Kleiber bestätigen ihre starke Leistung


Kleiber am Start
Platz 5 im Gesamtklassement – Mayer/Wagner beenden letzte Etappe mit Defektpech, trotzdem Platz 11 Gesamt
“Am Samstag, eine Woche nach dem Start in Oberammergau, hieß es für die Transalp-Starter ein letztes Mal die Radhose anlegen, bevor diese am Nachmittag gegen die Badehose getauscht werden kann. Es standen noch einmal 63km mit 2300hm auf dem Programm.


Die beiden Texpa-Simplon Teams gingen mit unterschiedlicher Strategie an den Start: Während Johannes Wagner und Wolfgang Mayer durch ihren Aufwärtstrend der letzten Etappen sogar noch Platz 10 in der Gesamtwertung greifbar nah waren und deshalb die Fahrer von Rocky-Mountain (Daniel Gathof und Guido Thaler) attackieren wollten, ging es bei Uwe Hardter und Andreas Kleiber eigentlich nur noch darum, ihren Platz in der Gesamtwertung nach hinten abzusichern. So fuhren die Teams gemeinsam die erste Hälfte des langen ersten Berges hoch. Oben am Gipfel lagen Hardter/Kleiber dann vor den Italienern vom Team Scott, die in der Gesamtwertung hinter ihnen lagen und Wagner/Mayer deutlich vor Rocky-Mountain. In der Abfahrt erlitt die Paarung Wagner/Mayer dann allerdings erneut einen Pechmoment und Wolfgang Mayer fuhr einen Vorderraddefekt ein. Aufgrund der Tatsache, dass die Reparatur im strömenden Regen leider nicht klappte, musste Mayer einen weiten Weg zu Fuß zur nächsten Technikzone zurücklegen. Dort konnte das Vorderrad gewechselt werden, der Zeitverlust war allerdings enorm, so dass das Rocky-Mountain Team bereits uneinholbar vorne lag. Hardter und Kleiber konnten ihren Platz in der Gesamtwertung gegen die in der zweiten Rennhälfte stark aufkommenden Italiener vom Team Scott erfolgreich verteidigen, da sie gemeinsam mit ihnen ins Ziel einfuhren.
Insgesamt liegt hinter den Fahrern nun eine anstrengende aber auch schöne Rennwoche, die sowohl hinsichtlich der Wetterkapriolen, als auch hinsichtlich Streckenbeschaffenheiten alles bot, was bei einer Alpenüberquerung auf einen Biker zukommen kann.”
Ergebnisse: Tageswertung: 1. Topeak Ergon Racing Team                Lakata Alban/Hynek Kristian
2. CENTURION VAUDE 2                         Geismayr Daniel/Genze Hannes              3. CENTURION VAUDE 1                         Kaufmann Markus/Käß Jochen                4. Scott team                                           Hofer Franz/Mensi Daniele            5. Team TEXPA-SIMPLON                       Hardter Uwe/Kleiber Andreas           6. ORTHOMOL KAISER Racing Team    Weissenbacher Manuel/Hartmann Andreas        7. Team Bulls 2                                        Sahm Stefan/Dietsch Thomas
32. Team TEXPA-SIMPLON                     Wagner Johannes/Mayer Wolfgang
Gesamtwertung:
1. CENTURION VAUDE 1                            Kaufmann Markus/Käß Jochen           2. CENTURION VAUDE 2                            Geismayr Daniel/Genze Hannes          3. Topeak Ergon Racing Team                    Lakata Alban/Hynek Kristian        4. Team Bulls                                               Platt Karl/Huber Urs            5. Team TEXPA-SIMPLON                           Hardter Uwe/Kleiber Andreas    6. Scott team                                               Hofer Franz/Mensi Daniele         7. Team Bulls 2                                            Sahm Stefan/Dietsch Thomas       8. CENTURION VAUDE 3                            Palmberger Rupert/Demuth Frank           9. ORTHOMOL KAISER Racing Team         WeissenbacherManuel/Hartmann Andreas
10. CRAFT – ROCKY MOUNTAIN 1             Gathof Daniel/Thaler Guido
11. Team TEXPA-SIMPLON                        Wagner Johannes/Mayer Wolfgang
Endurowertung Gesamt: 1. Schön Florian             SCOTT Bike24 MTN Team1    2. Kleiber Andreas         Team TEXPA-SIMPLON 3. Käß Jochen                 CENTURION VAUDE 1

und hier geht´s zum Video…https://www.youtube.com/watch?v=t-YZ-8sZD0g&list=UU2-4oZzr1Rq7ZXMceqoHP6Q
und hier zum Blog…http://www.bike-transalp.de/de/live/blog-team-texpa-simplon.html


Die Jungs am Berg


Die Jungs im Anstieg


Mayer im Ziel


Wagner am Start


Wagner im weißen Trikot

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× sechs = 42

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker