1. Radclub Jena e. V. – Deutliche Athletiksteigerungen im Wintertraining erreicht – 2. Platz für Amelie Uhlworm in der U13w

Erfurt/Jena. Zum 2. Athletiktest des Thüringer Radsportverbandes wurden am vergangenen Samstag in der Erfurter Leichtathletikhale 179 Thüringer Nachwuchsradsportler in verschiedenen Disziplinen geprüft. Vom 1. Radclub Jena e. V. nahmen 17 Sportler teil, darunter waren erstmals 7 Sportler der AG „Radsport“ aus der Rautalschule.

.

Foto: AG-Sportler (v.h.l.n.v.r.: Benjamin Wanning, Maik Pesel, Leon Broßeit, Alicia Fieber, Annika Feige, Gustav Kühne, Antonia Luthardt)

Für die Altersklasse U11 m/w standen neben dem anspruchsvolen Gewandheitslauf auch ein Schlussdreisprungwettbewerb, ein kleiner Kraftkreis und ein 60m-Sprint als Disziplin bevor. Bei den Mädchen erreichte Miriam Zeise mit dem 4. Rang (Gesamtwertung) das beste Ergebnis, sie musste sich mit nur 3 Punkten Rückstand auf Marie Beckmann (SV Aufbau Altenburg) geschlagen geben. Dabei konnte sie mit Platz 3 im Kraftkreis, Platz 2 im Schlussdreisprung sowie Platz 3 im 60m-Lauf für tolle Ergebnisse sorgen.
Lorenz Hesse konnte bei den Jungen mit Rang 20 (Gesamtwertung) unter 52 Jungs überzeugen. Sein bestes Teilergebnis war der 13. Rang im Schlussdreisprung.
In der AK U13 m waren 3 Jungen vom Verein dabei, hier wurde Felix Wagner mit Rang 6 bester RC Jena-Sportler. Herausragend dabei sein 2. Platz im Gewandheitslauf unter alen 45 Teilnehmern. Ebenfalls hervorzuheben ist, dass Felix als Sportler des jüngeren Jahrgangs in dieser AK nur ältere Sportler im Ergebnis vor sich hatte. Alfred Hesse erreichte Rang 11 und Milan Kai Rang 34.
In der U13w konnte Amelie Uhlworm überzeugen und sie holte für den RC Jena den 2. Rang. Dieser Erfolg beruht vor allem auf dem 2. Platz im Kraftkreis (mit den Disziplinen Adlerschwünge, Liegestütz, Kastenaufsprünge, Klimmzüge, Bankübersprünge und Beine anheben an Sprossenwand) sowie dem 5. Platz im Schlussdreisprung mit 5,95 m und dem 2. Platz im Gewandheitslauf mit 18,7 sec. Vereinskameradin Lilly Feige wurde 13.
In der AK U15m konnte sich Tobias Wegbrod am Ende über einen sehr guten 12. Rang freuen, mit Rang 18 im Kraftkreis und Rang 2 im Gewandheitslauf konnte er wertvolle Punkte für die Endplatzierung „sammeln“. Elias Schmidt wurde am Ende 20. von insgesamt Teilnehmern.
Die AG „Radsport“ der Rautaschule schickte mit Antonia Luthardt, Alicia Fieber, Annika Feige, Gustav Kühne, Benjamin Wanning, Maik Pesel und Leon Broßeit neue Sportler nach Erfurt, die den Athletiktest für ihre ersten Wettkampferfahrungen und als Ergänzung zum regelmäßigen AG-Training nutzten.

www.radclub-jena.de

Text: Daniel Reinhardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.