17. ALB-GOLD Trophy in Münsingen mit Deutscher Meisterschaft

Am 6. Oktober starten rund 1400 Mountainbikerinnen und Mountainbiker in Münsingen zur 17. Austragung der ALB-GOLD Trophy. Auch in diesem Jahr ist das Rennen wieder das Finale der Stevens German Bike Masters Rennserie. Das besondere Highlight ist aber ganz sicher die Austragung der Deutschen Meisterschaften über die Marathondistanz. 2011_albgold_trophy_start_mittel

Auf zwei unterschiedlich langen Strecken (38 und 83 Kilometer) geht es für die Sportler über die Alb, durch das Lautertal in Richtung Trochtelfingen und wieder zurück. Zwei zusätzliche Runden müssen die Profis bei der Deutschen Meisterschaft bewältigen, die dann auf insgesamt 103 Kilometer kommen werden. Mittlerweile haben sich schon mehr als 1000 Starter angemeldet und täglich werden es mehr. In den letzten Jahren wurde das Limit von 1400 Radlern stets erreicht, und wer noch einen der begehrten Plätze haben möchte, sollte seine Meldung zeitnah abgeben. Am 22. September endet die Voranmeldefrist. Sollten dann noch Startplätze zur Verfügung stehen, kann mit einer Nachmeldegebühr von 15 Euro bis zum Erreichen des Limits nachgemeldet werden.
Der Marathon-Klassiker auf der Schwäbischen Alb mit einer Neuheit Die ALB-GOLD Trophy ist ein Rennen mit Tradition. Die TSG Münsingen und der TSV Mägerkingen richten dies gemeinsam mit dem Nudelhersteller aus Trochtelfingen seit 1997 in bewährter Weise aus. Rund 250 freiwillige Helfer, die Polizei und freiwillige Feuerwehr sowie das Deutsche Rote Kreuz sorgen für einen reibungslosen Ablauf. In diesem Jahr kommt mit dem SSV Meidelstetten ein weiterer Verein hinzu. Die „Meidelstetter-Meile“, die zweimal durchfahren wird, soll sich in den nächsten Jahren als Stimmungsnest auf der Strecke etablieren. Mit Weißwurstfrühstück im Zelt, Musik, Verpflegungsstellen für die Sportler und spektakulären Hindernissen in der Ortsmitte wird für die Zuschauer einiges geboten. Außerdem wird der Verein einen kleinen Biathlonstand mit Lasergewehren aufbauen, an dem jedermann seine Fähigkeiten für den sportlichen Zweikampf aus Radfahren und Schießen testen kann.
Sportlicher Ausblick Einen besonders hohen sportlichen Stellenwert wird das Rennen in diesem Jahr bei den Lizenzfahrern haben. Zum Saisonabschluss werden auf der Alb die Deutschen Marathonmeister gesucht. In der Meldeliste finden sich bei den Damen bereits einige Top-Ten Platzierte der Deutschen Meisterschaft vom letzten Jahr. Aber auch die Titelverteidigerin Elisabeth Brandau und die Vizemeisterin Silke Schmidt, sowie Anja Gradl vom Bulls Team haben ihr Kommen angekündigt. Auch die Lokalmatadorin Gabi Stanger (Centurion Vaude) aus Dettingen möchte nochmals angreifen und ihren Heimvorteil nutzen. Titelverteidiger Markus Kaufmann vom Team Centurion Vaude aus Meckenbeuren gehört bei den Herren zum Favoritenkreis. Die Konkurrenz im Feld der Herren ist jedoch groß. Und Fahrer wie der Deutsche Vizemeister 2012 Robert Mennen, der diesjährige EM-Vierte Tim Böhme oder auch der Cross-Country Europameister von 2012 Moritz Milatz werden versuchen Kaufmann den Titel abzujagen.
Mitmachen kann bei dem Marathonklassiker jeder, der ein Mountainbike und einen verkehrssicheren Radhelm besitzt. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist nicht erforderlich. Information und Anmeldung unter www.trophy.alb-gold.de.
Fakten zur 17. ALB-GOLD Trophy am 6. Oktober 2013:
– Start/ Ziel: 72525 Münsingen, MTB-Park
– Startzeiten: 9.00 Uhr Deutsche Meisterschaft Herren
9.05 Uhr Deutsche Meisterschaft Damen
9.10 Uhr Kurzdistanz
10.10 Uhr Langdistanz
– Zielankunft ca.: ca. 10.25 Uhr Kurzdistanz
ca. 12.20 Uhr DM Damen + Herren
ca. 13.10 Uhr Langdistanz
– Strecken: Kurzdistanz ca. 38 km / 1000 Höhenmeter
Langdistanz ca. 83 km / 1900 Höhenmeter
– Deutsche Meisterschaft: Damen über 83 km
Herren über 83 km + 2 Zusatzrunden à 9,5 km
– Teilnehmer: 1400 insgesamt (Lang- und Kurzdistanz)
– Startgebühr: Kurzdistanz 25 €
Langdistanz 45 €
– Anmeldung: bis 22.9.2013
Danach +15 € Nachmeldegebühr bzw. bis zum Erreichen des Teilnehmerlimits

2011_albgold_trophy_start_mittel_1

albgold_trophy_titelverteidiger_kaufmann_klein

jeder ist sieger

freundschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =