Große Zahlen eines tollen Erfolges – UWCT Finale im Trient 2013

Über 20.000 Besucher kamen im vergangenen September ins Trentino (Norditalien)
Eindrucksvolle Umsatzzahlen im Beherbergungssektor
Über 10 Stunden Sendung auf den RAI-Kanälen
La Leggendaria Charly Gaul 2014: Anmeldungen ab dem 24 Oktober 2013

Fantastisch. Vielen Dank. Wir hatten alle viel Spaß dort. Es war wirklich großartig, ein paar Tage mit Euch zu verbringen. Bis bald.
Unmittelbar nach dem Finale der UCI World Cycling Tour (UWCT), das vom 19.-22. September in Trient (Italien) ausgetragen wurde, schickten Teilnehmer aus aller Welt E-Mails an das Organisationskomitee und dankten dem italienischen Team für die harte Arbeit und für die Organisation einer unvergesslichen und reibungslos abgelaufenen Veranstaltung.

Italien war zum ersten Mal überhaupt Gastgaber dieses Weltfinales, und rund 2000 Fahrer nahmen an den drei Hauptrennen (Team-Staffel, Zeitfahren und Straßenrennen) teil. Die Stadt Trient, der nahe Monte Bondone und die nahe gelegenen Täler Valle dei Laghi, Val di Cembra und Vallagarina waren die Austragungsorte der Rennen, und rund 20.000 Besucher aus 40 Ländern haben in diesen Gebieten mindestens eine Nacht in Hotels, Pensionen, Herbergen und Ferienwohnungen, aber auch in Rovereto, Valsugana, Piana Rotaliana und am nördlichen Gardasee übernachtet. Die Radrennfahrer verbrachten mit ihren Familien und Freunden aus Australien (rund 7.000 Besucher), Neuseeland, USA, Kanada, Brasilien, Costa Rica, Südafrika und Russland durchschnittlich zehn Tage im Trentino.
Laut den Zahlen des örtlichen Fremdenverkehrsbüros betrug der durch die UWCT-Veranstaltung erwirtschaftete Umsatz in Italien über 2,5 Millionen Euro, aber dies ist sicherlich nur ein Näherungswert, da Extras wie organisierte Ausflüge oder Touren noch nicht genau geschätzt werden können.
Nationale und internationale Medien waren dabei, und das italienische Staatsfernsehen RAI sendete rund zehn Stunden Live-Übertragungen, Highlights und Aufzeichnungen vom gesamten Wochenende im Zeichen der Radrennen.
La Leggendaria Charly Gaul findet jedes Jahr in Trient statt und führt auf den mythenumrankten Monte Bondone. Die nächste Ausgabe dieses internationalen Straßenrennens wurde für den 18.-20. Juli 2014 angesetzt, und zum dritten Mal in Folge wird es ein Qualifikationsrennen für die UWCT sein. Die Anmeldungen beginnen am kommenden 24. Oktober, die ersten 1.000 angemeldeten Fahrer werden nur 45 Euro (Granfondo- und Mediofondo-Rennen) bezahlen, während die ersten 100 Fahrer, die sich zum Zeitfahren anmelden, den Sonderpreis von 35 Euro bezahlen. Wenn die Teilnehmergrenze von 4000 nicht vorher erreicht wird, werden die Anmeldungen am 14. Juli 2014 schließen. Informationen und aktuelle News auf www.uwctfinal.com – www.laleggendariacharlygaul.it

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.