NUTRIXXION WIRD PARTNER BEIM RADMARATHON BIS 2016

 

2059_mb_00329_webDer St. Pöltner Radmarathon, der absolute Klassiker der österreichischen Marathon-Veranstaltungen, setzt auf die Premium-Sporternährung aus dem Hause NUTRIXXION. Der Sponsorenvertrag zwischen den Niederösterreichern und den Dortmundern steht. Beide Seiten einigten sich zunächst auf einen Drei-Jahresvertrag bis einschließlich 2016. „Die Partnerschaft mit Nutrixxion passt genau in unsere Eventphilosophie, den St.Pöltner Radmarathon auf breiter Basis weiterzuentwickeln und den teilnehmenden Sportlern Qualität auf Topniveau zu bieten. Nutrixxion steht ebenfalls für Qualität in der Sporternährung“, zeigte sich Organisations-Chef Karlheinz Zofall hocherfreut über die Zusammenarbeit. Für die Dortmunder bedeutet der Sponsorenvertrag mit dem St. Pöltner Radmarathon, der als WM-Qualifikationsrennen eine herausragende Position einnimmt, eine weitere Bestätigung in Österreich. „Wir sind bereits Partner der Österreichischen Nationalmannschaft, der Teams Vorarlberg und WSA sowie von Top-Fahrer Josef Benetseder. Mit dem St. Pöltner Radmarathon ist jetzt eines der wichtigsten Radsportereignisse Österreichs hinzu gekommen“, erklärte Nutrixxion-Gründer Mark Claußmeyer.

Am 15. Juni fällt der Startschuss zu dem Weltmeisterschafts-Qualifikationsrennen. Athleten aus 20 Nationen gehen dann mit NUTRIXXION-Sporternährung auf die 80 bzw. 156 Kilometer langen Strecken. Das ist genau das richtige Rennen für den sportlich ambitionierten Jedermann-Radsportler aus dem Team Nutrixxion 4Fun. Der Radmarathon St. Pölten am 15. Juni ist Teil der UCI-Jedermann-Weltmeisterschaft „World Cycling Tour“ (UWCT). Alle Teilnehmern des „St. Pölten Rad-Marathon“ können sich für das Finale der „UCI World Cycling Tour“ Ende August im slowenischen Ljubljana qualifizieren, wenn sie unter die ersten 25 Prozent jeder Altersklasse kommen. Die Sieger in Slowenien dürfen sich dann „UCI Amateur Road World Champions“ nennen. Wer von euch dabei sein will, kann sich bei uns melden und um eine Wildcard für das WM-Qualifikationsrennen bewerben.

Sportlich gilt der St. Pöltner Rad-Marathon in Niederösterreich als echtes Schwergewicht. Zur Auswahl stehen zwei Längen: Einmal die Classic-Runde mit 80 km und 1100 HM, zweitens die Extrem-Strecke mit einer Länge von 156 km und 2728 HM.
Natürlich genießen die Mitglieder des Team Nutrixxion 4Fun wieder immer handfeste Vorteile. In diesem Fall die Option auf eine Wildcard für den St. Pölten-Marathon. Wer beim Jedermann-Highlight in Österreich dabei sein will, kann sich per Facebook melden. Weitere Infos finden Sie auch unter www.NUTRIXXION.com oder www.stp-radmarathon.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.