Präsentation
 U19 Bundesliga- Cycling- Team Sportforum Kaarst-Büttgen

Wenn Sie am vergangen Freitag den 21.02. gegen 17:30Uhr an der Sparkasse in Büttgen vorbei gekommen wären, hätten Sie vermutlich an eine Chorprobe gedacht. Denn der Abend startete für alle Gäste mit einem gemeinsamen Aufgesang zum 18. Geburtstag des Sportlers Felix Richter. Anlass der Zusammenkunft war die feierliche Präsentation des U19-Bundesliga Cycling-Team Sportforum Kaarst Büttgen. Das Team, welches aus der Jugendförderung der Radsportabteilung des VfR-Büttgen 2008 hervorgegangen ist begrüßte an diesem Abend Förderer aus Politik und Wirtschaft, Sponsoren und Fans.
Unter den hundert Gästen war der stellvertretende Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Herr Steinmetz ,der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Kaarst Herr Kluth und Landtagsabgeordneter und Richter a.D. Herr Dr. Klose.

Auch die Prominenz aus der Radsport-Szene lies sich sehen. Allen voran der Präsident des Radsportverbandes NRW, Herr Kirsch und Hennes Roth, eine Legende der Sportfotografie.

Der vielfache deutsche Meister, Weltmeister und Olympiasieger von 1972 Udo Hempel führte in seiner gewohnt publikumsnahen Art durch den Abend und zauberte in einem Wechsel aus Spannung, Interesse und Detailwissen auch immer wieder ein Lächeln auf die Gesichter der Besucher: „Ich habe viel bekommen vom Sport und gebe das auch gerne wieder zurück.“

Herr Düllberg, Filalleiter der Sparkasse, erklärte: „Es ist die Vision der Sparkasse Menschen erfolgreich zu machen und wer kann das besser ausdrücken als die Athleten beim Sport.“

Udo Hempel, Toni Kirsch, Andi Beikirch

Udo Hempel, Toni Kirsch, Andi Beikirch

Tobias Stümges, welcher maßgeblich bei der Gründung des Team Sportforums beteiligt war, hatte noch eine kleine Überraschung parat. Gemeinsam mit Hans Peter Nilges und weiteren ist er im Begriff eine neue Mannschaft im Bereich U23/Elite aufzubauen. Dies bietet natürlich für Talente aus dem Team Sportforum eine gute Perspektive bei guter Leistung zukünftig in diesem Team Fuß fassen zu können. Ein klares Signal für den Radsport rund um das Sportforum.

Insgesamt wurden elf Sportler für die kommende Saison vorgestellt. Mit dabei sind vier Sportler des VfR Büttgen, die um weitere sieben, vorzugsweise aus dem Einzugsgebiet des Rhein-Kreises Neuss oder aus der Nachbarschaft aus NRW ergänzt werden. Darunter finden sich durchweg vielversprechende Talente. Detaillierte Sportlerinformationen finden Sie auf der Homepage des Teams.

Die Ziele für 2014 sind hochgesteckt. Das Ende der Saison will die Mannschaft als eines der besten sieben Teams aus Deutschland abschließen.

In der Teamleitung gab es einen hochkarätigen Neuzugang.  Horst Teutenberg, einer der erfolgreichsten Jugendtrainer mit jahrelanger Erfahrung, ergänzt die Teamleitung bei allen sportlichen Belangen. Hans-Peter Nilges, der weiterhin an der Spitze der Equipe steht zeigt sich überzeugt von der Neuaufstellung. Außerdem bleibt Oliver Dercks neben Nilges als Sportlicher Leiter an Bord und wird von den Sportlern sehr geschätzt. Im Bereich Massage und Physiotherapie konnte das Team die professionelle Unterstützung von Oliver Hermanns und Dusko Radosavac gewinnen.

v.l.n.r.: Heiko Homrighausen, Leo Schöttler, Felix Richter, Joshua Schotten, Jakob Winkler, Jan Tschernoster, Viktor Müller, Dominik Bauer, Jonas Härtig, Marcel Peschges und Sven Thurau.

v.l.n.r.: Heiko Homrighausen, Leo Schöttler, Felix Richter, Joshua Schotten, Jakob Winkler, Jan Tschernoster, Viktor Müller, Dominik Bauer, Jonas Härtig, Marcel Peschges und Sven Thurau.

Das Team Sportforum ist die Bundesliga-Initiative des VfR Büttgen im Bereich Radsport und seit der Gründung 2007/2008 eine feste Größe im deutschen Radsport geworden. Ziel ist es der Radsportjugend eine Perspektive zu bieten und sie an die Leistungsebene heranzuführen. Es ist die konsequente und langfristige Ausrichtung mit dem Fokus der Jugendförderung.

© Ivo Grothe, Team Sportforum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

9 + neun =