Sieg für Lars, Platz zwei für Tim und Comeback für Noah

Die Deutschen Meisterschaften sind um, aber die Saison geht weiter. Während Lars Hemmerling ein MTB-Rennen gewann, wurde Tim Wollenberg auf der Straße Zweiter. Noah Rupp holte beim Comeback Platz fünf.

Erneut hat Lars ein Rennen des Pactimo Kidscup gewonnen. In St. Märgen ließ der Rookie der Konkurrenz keine Chance und feierte einen souveränen Start-Ziel-Sieg mit 30 Sekunden Vorsprung. Am nächsten Tag startete Lars zudem beim Erbeskopfrennen auf der Jugendstrecke. Lange hielt der U15-Fahrer mit drei älteren U17ern mit und musste erst am letzten Anstieg abreißen lassen. Am Ende wurde es ein toller vierter Platz.

Tim und Noah starteten indes beim 6. Passauer Rundstreckenrennen. Während Tim nach der MTB-DM wieder aufs Rennrad wechselte, war es für Noah nach mehreren Wochen Pause das erste Rennen. Da das Rennen zum Stadler-Cup zählt, trat die gesamte bayerische Elite in die Pedale. Dadurch wurde im U15-Rennen sofort Volldampf gefahren und schon kurz nach dem Start zog sich das Feld auseinander. An der Spitze bildete sich eine Vierergruppe, die sich drei Runden hielt. Dann versuchte Tim sich von den Verfolgern zu lösen und es konnte ihm nur noch der deutsche U15-Straßenmeister folgen. Auch diesen wollte Tim loswerden, doch dies gelang nicht, sodass es zu einer Sprintentscheidung kam. Diese verlor Tim, wodurch er leider das Führungstrikot abgeben muss. Aber schon nächstes Wochenende will er es sich wieder zurückholen, denn es steht ein MTB-Rennen im Stadler-Cup auf dem Programm.

Auch bei Noah war das Starterfeld gut bestückt. Vier Wochen nach seinem Sturz auf der Bahn sind die Schürfwunden zwar verheilt, aber das Kreuzbein schmerzt ihn noch immer. Dennoch konnte sich der Rookie gleich in der ersten Wertungsrunde ein paar Punkte sichern. In der Folge konnten sich zwei Fahrer absetzten, die das Rennen unter sich ausmachten. Noah blieb im Hauptfeld und belegte am Ende den fünften Platz. Angesichts seines schmerzenden unteren Rücken war dies ein wirklich gutes Ergebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.