Sven Harder und Iris Bächle sind die diesjährigen Champions der AOK-KERN Meisterschaft


v.l.n.r: Timo Röcker (Ostfildern), Lisa Schönegg (Team Albstadt), Sven Harder (Dachau), Iris Bächle (RSG Zollernalb), Gunter Bohnenberger (RSV Tailfingen), Jeaninne Mark (Furtwangen) Markus Hackius (Team Zweirad Joos), Ulrich Bock (Organisation)
Die Jedermann-Rennserie um die AOK-KERN offene württembergische Meisterschaft 2014 erfreute sich eines noch größeren Zuspruchs wie in den Vorjahren. Bei den Teilnehmerzahlen von nahezu 200, bei der Anzahl und Attraktivität der Wettbewerbe wurden weitere Steigerungen erzielt und sowohl die Aktiven wie die Sponsoren zeigten sich sehr erfreut.

Das Finale der AOK-KERN-Serie fand unmittelbar vor dem Profi-Rennen im Rahmen vom Goldenen Rad in Wangen/Allgäu statt und sah ein dominierendes Team „Der Freistaat.de“ aus Dachau. Spitzenreiter Sven Harder schickte seinen Teamkollegen Hannes Glöckl auf die Solo-Flucht und lies die Gegner im Wind arbeiten. Glöckl behauptete sich bis zum Ziel energisch an der Spitze und für Harder war es dann ein leichtes, den Schlußspurt des Feldes zu gewinnen. Bei den Frauen hielt Iris Bächle (RSG Zollernalb) als einzige Frau das hohe Tempo im Feld der Männer mit uns freute sich umso mehr über Etappen- und Gesamtsieg. Die Vorjahressiegerin Lisa Schönegg (Team Albstadt) finishte auf Rang 2. Die TOP 3 der Wertungsklassen Männer, Senioren und Frauen freuten sich über die Medaillen des Württ. Radsportverbandes und die Sachpreise, hochwertige Waagen von der Fa. KERN.

 

Wertungsklassen-Einteilung:
E = Männer U 50 (1964 und jünger)
M = Männer Über 50 (1963 und älter)
W = Frauen (alle Altersklassen)
Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt Distanzpkt Platzpkt
1 Harder, Sven Team DerFreistaat.de-Soli Dachau 1989 E 1515 40 80 40 100 220 70 120 80 150 70 40 100 360 45
2 Bohnenberger, Gunter Team Quality Group Tailfingen 1957 M 1205 40 100 40 40 220 40 120 0 150 20 40 70 280 45
3 Röcker,Timo Denkendorf 1975 E 1185 40 40 220 40 120 60 150 40 40 70 320 45
4 Hackius, Markus Team Zweirad Joos 1976 E 1045 40 40 40 40 220 80 120 40 150 40 40 50 100 45
5 Reichart, Ingo Team2Race Kempten 1975 E 865 40 20 40 40 220 20 120 20 150 20 40 40 50 45
6 Restle, Manuel Team Zweirad Joos 1978 E 845 40 20 40 40 220 20 120 20 150 20 40 20 50 45
7 Fimpel, Thomas Team Zweirad Joos 1970 E 835 40 40 220 0 150 40 40 60 200 45
8 Hörler, Herbert RMV Bischofszell/CH 1954 M 835 220 40 120 20 150 20 40 40 140 45
9 Steck, Patrick Squadra Passione Bici DeRosa 1993 E 745 40 20 40 50 120 40 150 20 40 80 100 45
10 Knaak, Tino TSV Betzingen 1978 E 710 220 50 120 50 150 40 40 40
11 Hirschoff, Oliver RSG Zollernalb 1965 E 665 40 0 220 20 120 20 150 0 50 45
12 Yigitkurt, Arman RSV Geislingen 1964 E 650 40 40 40 40 220 20 150 20 40 40
13 Dölker, Ronny RSV Geislingen 1967 E 650 40 40 40 40 220 20 150 20 40 40
14 Bock, Ulrich Team Quality Group Tailfingen 1956 M 635 40 40 40 40 220 20 120 20 50 45
15 Feyrer, Tobias RSG Heilbronn 1994 E 560 40 40 40 40 220 40 120 20
16 Kästner, Martin TSV Schmiden 1986 E 520 40 60 220 40 120 40
17 Rupp, Karl-August RC 1886 Villingen 1948 M 510 40 20 40 20 220 20 150 0
18 Balasus, Dennis TSV Neustadt E 500 40 60 120 90 150 40
19 Plag, Jonathan RFV Weimar 1995 E 490 220 70 150 50
20 Halter, Thomas RSG Zollern-Alb 1979 E 460 220 50 150 40
21 Schulz, Jürgen Sportfreunde Lauffen 1955 M 445 220 20 120 20 65 0
22 Glöckl, Hannes Team DerFreistaat.de-Soli Dachau E 445 400 45
23 Santner, Christian Venezia Racing Team Burgau 1980 E 430 40 40 120 40 150 40
24 Faigle, Marcel RSG Zollernalb 1985 E 410 220 20 150 20
25 Brugger, Adrian Team DerFreistaat.De – Soli Dachau E 405 150 50 40 20 100 45
26 Stemmermann, Jan RSV Stuttgart-Vaihingen E 390 120 80 150 40
27 Israel, Alexander RSC Biberach E 385 40 60 240 45
28 Abt, Markus RV Adler Empfingen 1978 E 360 40 20 40 20 220 20
29 Boss, Klaus-Dieter SC Onstmettingen 1964 E 335 220 20 50 45
30 Wörn, Jürgen RSV Öschelbronn M 330 120 40 150 20
31 Rinderknecht, Horst RV Adler Empfingen 1961 M 320 40 40 220 20
32 Knyss, Daniel merkur-druck.com 1983 E 320 220 100
33 Meyer, Christian Team TOUR powered by BULLS 1977 E 310 220 90
34 Schaar, Steffen Team Quality Group Tailfingen 1962 M 300 40 20 220 20
35 Deckers, Philippe RSC Göppingen 1979 E 300 220 80
36 Menia, Stefan Bad Schussenried E 285 40 80 120 45
37 Grüner, Tobias Horb-Isenburg 1995 E 280 220 60
38 Bökel, Gerhard MRSC Ottenbach 1961 E 280 40 40 40 20 120 20
39 Ansel, Bernd RV Empfingen 1968 E 280 220 60
40 Weis, Andreas RSV Tailfingen Quality Group 1961 M 260 220 40
41 Wälzlein, Gerhard RC Herpersdorf 1960 M 260 220 40
42 Tünte, Philipp RC Villingen 1987 E 260 220 40
43 Schumann, Robin RRG Kleverland 1951 M 260 220 40
44 Brecht, Steffen HC Hacro Carbon 1985 E 260 220 40
45 Schairer, Stefan RSG Zollernalb E 250 150 100
46 Stauß, Thomas RSV Geislingen 1963 M 240 220 20
47 Rechel, Markus Team Drinkuth-Multipower 1989 E 240 40 90 40 70
48 Pröbster, Klaus RSG Zollernalb 1959 M 240 220 20
49 Kollross, Andreas RV Magstadt 1960 M 240 220 20
50 Geisler, Lutz RSV Friedrichshafen 1951 M 240 220 20
51 Feilhauer, Jochen RV Empfingen 1964 E 240 220 20
52 Baumann, Luca Gonso Rawoflex RSG Zollernalb E 240 150 90
53 Baer, Jochen RSV Geislingen 1967 E 240 220 20
54 Arndt, Antony Bochum SportV 1952 M 240 220 20
55 Rudolf, Malte Team DerFreistaat.de – Soli Dachau E 230 150 80
56 Greßmann, Thomas RSV Stuttgart-Vaihingen 1979 E 230 40 70 40 80
57 Beck, Aaron RSG Zollernalb E 230 150 80
58 Bock, Manfred Team DerFreistaat.de-Soli Dachau E 225 40 40 100 45
59 Lohse, Daniel RSV Tailfingen Quality Group E 225 180 45
AOK-KERN offene
Württembergische
Jedermann-
Meisterschaft 2014
AK
Gesamtpunkte
GP Kirchheim/Teck V-R-Cup Zollernalb Rems-Murr-Pokal Rang Name, Vorname Verein
Geb.-
jahr
Neuhausen/Filder Zollernalbtour Albstadt RR Leutkirch RR Wangen
60 Haßler, Willy RV Niedereschach 1947 M 220 220 0
61 Hahn, Andi RV Wanderer Schorndorf 1980 E 220 40 20 120 40
62 Gruber, Konrad RSV Unterweissach E 220 120 100
63 Dittmar, Lucas TSV Schmiden 1961 M 220 220 0
64 Braun, Markus Light Weight 1968 E 220 40 70 40 70
65 Bork, Christopher RSV Stuttgart-Vaihingen e. V. E 220 150 70
66 Zscheckel, Tilman RC Gera 92 E 210 150 60
67 Puls, Arndt RSG Zollernalb E 210 150 60
68 Motz, Rene TSG Leutkirch E 205 40 20 100 45
69 Wagner, Stefan TSV Schmiden E 205 160 45
70 Uhlig, Thomas RV Schorndorf E 190 120 70
71 Rose, Christian RC Gera 92 E 190 150 40
72 Lumme, Andreas Team DerFreistaat.de – Soli Dachau E 190 150 40
73 Wolf, Christian AST Süßen e.V. E 180 120 60
74 Schulta, Clemens Prosport Bodensee E 175 40 40 50 45
75 Weber, Joscha Team Strassacker E 170 150 20
76 Weber, Frithjof E 170 150 20
77 von Brunn, Christoph Team Nutrixxion4Fun E 170 150 20
78 Schumann, Frank RC Victoria Neheim e.V. E 170 150 20
79 Schlutter, Lars RC Gera 92 E 170 150 20
80 Schempp, Florian RSV Geislingen E 170 150 20
81 Näther, Daniel Team DerFreistaat.De – Soli Dachau E 170 150 20
82 Krecken, Thomas Team Strassacker E 170 150 20
83 Jentsch, Andre RC Gera 92 E 170 150 20
84 Hannweber, Alexander Post SV Weilheim E 170 150 20
85 Enz, Daniel Felt Swiss E 170 150 20
86 Büchler, Markus AST Süßen e.V. E 170 120 50
87 Vidal Campos, Sebastian TSV Schmiden E 160 120 40
88 Schlichenmaier, Simon Team Hoch Sport E 160 120 40
89 Regenbogen, Reinhold VfL Waiblingen E 160 120 40
90 Friedrich. Joachim Route 29 E 160 120 40
91 Kübler, Robin Passione Bici E 155 40 20 50 45
92 Broghammer, Joachim RV Sulgen M 155 40 20 50 45
93 Bischof, Thomas FK Uphill E 155 40 20 50 45
94 Wallisch, Michael TSV Katzwang 05 E 150 150 0
95 Ruoff, Adolf RV Bodelshausen M 150 150 0
96 Martens, Malte Team Cites Röltgen E 145 100 45
97 Müller, Sven FK Uphill E 145 100 45
98 Rupflin, Stefan Metzeler Sportgemeinschaft E 145 100 45
99 Fischer, Andreas Team DerFreistaat.de-Soli Dachau E 145 100 45
100 Schädler, Otto RSV Friedrichshafen M 145 100 45
101 Zwissler, Markus Stuttgardia Stuttgart E 140 120 20
102 Slavoudis, Christos RV Magstadt E 140 120 20
103 Schwarz, Björn Backnang 1986 E 140 40 20 40 40
104 Schwamberger, Valentin Tübingen E 140 120 20
105 Pawlowski, Thomas Radsport Team Lutz E 140 120 20
106 Messerschmidt, Philip VfL Waiblingen E 140 120 20
107 Mauerer, Karlheinz SF Lauffen E 140 120 20
108 Kollross, Michael TSV Schmiden E 140 120 20
109 Kielkopf, Jens AST Süßen e.V. E 140 120 20
110 Jung, Henning TSV Schmiden E 140 120 20
111 Heinle, Uli Aichtal 1961 M 140 40 20 40 40
112 Godulla, Frank RV Magstadt E 140 120 20
113 Gehrling, Philip RV Eltingen E 140 120 20
114 Büchner, Werner RSV Öschelbronn E 140 120 20
115 Basler, Andreas Bernds Bikestadl E 130 40 90
116 Düweling, Sebastian Team Radsport Greiner E 130 40 90
117 Voigt, Sven Dettingen 1972 E 120 40 20 40 20
118 Miller, Andreas Light Weight E 120 40 80
119 Köpf, Roman RV Neuhausen 1983 E 120 40 20 40 20
120 Beck, Andy RV Concordia Reute e. V. 1971 E 120 40 80
121 Nickel, Gerd E 105 65 40
122 Szell, Thomas RSV Öschelbronn 1957 M 100 40 0 40 20
123 Schäfer, Axel VfL Pfullingen 1862 e.V. 1964 M 100 40 60
124 Geisenberger, Michael 1973 E 100 40 60
125 Oesterreicher, Gerhard Team DerFreistaat.de-Soli Dachau E 95 50 45
126 Godinho, Marco KJC Ravensburg E 95 50 45
127 Weber, Jonas VBC Waldshut-Tiengen 1990 E 90 40 50
128 Schreck, Simon Squadra Passione Bici DeRosa 1984 E 90 40 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.