Team CENTURION VAUDE: Top 10 in der Mixed-Wertung!

Das persönliche Ziel von Alexander Warthmann und Christian Cohsmann die in der Mixed Wertung für das Team Centurion VAUDE bei der Transalp an den Start gingen wurde erreicht. Prognostiziert haben die beiden eine top 10 Platzierung in der Gesamtwertung und wenn alles super läuft vielleicht einmal einen Platz auf dem Podium bei einer der Tageswertungen. Nach einer harten Rennwoche über 8 Etappen von Mittenwald nach Riva konnten sie, nachdem sie zweimal mit Platz 4 knapp am Podest vorbeigeschrammt sind, am letzten Tag bei der Zielankunft in Riva ihre Vorhersage umsetzten.
„Ein dritter Platz mit gerade einmal 18 Sekunden Vorsprung ist für uns ein traumhafter Abschluss und mit dem 5ten Platz in der Gesamtwertung sind wir sehr zufrieden“, so Christiane und Alexander.
Nachdem das mixed Team auf der vorletzten und gleichzeitig längsten Etappe mit 118 Km auf Platz 4 ins Ziel kamen, glaubten beide nicht mehr so wirklich an eine top 3 Platzierung. Jedoch hat dann auf der letzten Etappe einfach alles gepasst. Es galt direkt nach dem Start in Rovereto 1200 Höhenmeter zu bewältigen. Kurz nach dem Start konnten die beiden auf Platz 2 liegend den anfangs nicht allzu steilen Anstieg in Angriff nehmen. Dass dieser letzte Anstieg immer steiler wird und der Untergrund im grober hatten die beiden nicht auf der Rechnung, so mussten sie einige Teams bis zum Erreichen des Gipfels ziehen lassen. Auf Position 6 liegend ging es in die finale Abfahrt. Dort versuchten beide nochmals alles zu geben und konnten bis zum Ziel in Riva mit hach dünnem Vorsprung auf Platz 3 vorfahren.
„Wir sind sehr glücklich über das Ergebnis, aber auch über die Tatsache eines der größten Mountainbike Etappenrennen heil überstanden zu haben“. Für Christiane war es eine ganz spezielle Erfahrung, da sie ihr erstes Mountainbikerennen erst Ende 2012 gefahren ist.“

Team CENTURION VAUDE, All rights reserved.

sportograf_40736233_lowres

 

sportograf_40798175_lowres

 

Bilder: © sportfotograf

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.