TEXPA-SIMPLON:Zwei mal unter den besten zehn im Schwarzwald

Am 17.8.2013 galt es die mit 114 Kilometer längste und somit auch härteste Etappe in Angriff zu nehmen. Vom Start weg bildete sich eine sehr große  Spitzengruppe in der sich auch Hardter, Kreuchler und Vonhausen vom Team  Texpa-Simplon aufhielten. Die ersten 200 von insgesamt 2000 Höhenmetern legte  die Gruppe geschlossen zurück bevor in einem anschließenden Steilstück das Tempo  bei Kilometer 30 verschärft wurde. Aus dem hohen Tempo resultierte eine nun nur  noch 16 köpfige Führungsgruppe in der sich nur noch Hardter und Kreuchler  befanden.  Vonhausen versuchte  in der Verfolger gruppe wieder aufzuschließen.

Bei Kilometer 70 ereignete sich am Ende des Führungspulks ein  schwerer Sturz. Andi Strobel vom Team Centurion-Vaude kollidierte mit einem  weiteren Fahrer und stürzte schwer.  Der Texpa-Simplon Teamfahrer Christian  Kreuchler, vor dem sich der Unfall unmittelbar ereignete,  blieb sofort stehen  und half die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen einzuleiten.  Nach ca. vier Minuten  setzte er seine Fahrt zwar fort brauchte aber einige Zeit um seinen Focus von  dem schweren Unfall wieder auf das eigentliche Renngeschehen zu richten und auf  die Verfolger gruppe um Oliver Vonhausen aufzufahren.

Ohne den schweren  Unfall kurz hinter ihnen bemerkt zu haben, hatte die Führungsgruppe das Tempo  indes deutlich angezogen.  Markus Kaufmann und Robert Mennen , die beide um den  Gesamtsieg der VTS kämpfen, forcierten das Tempo schließlich so weit das die  Gruppe komplett zerfiel. Uwe Hardter konnte sich noch sehr gut behaupten und  einen 6. Platz im Ziel herausfahren. Kreuchler fand wieder zurück ins Rennen  und fuhr auf die nächste Gruppe um Markus Bauer auf, die sich kurz zuvor  verfahren hatte. Christian Kreuchler beendete die Etappe schließlich auf Rang  10, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen Oliver Vonhausen auf Platz  14.

Ergebnisse:

1. Markus Kaufmann                       Centurion-Vaude                            3:59:43
2. Robert Mennen                            Topeak-Ergon                                  3:59:44
3. Karl Platt                                         Team Bulls                                      4:01:37

6. Uwe Hardter                                 Team Texpa- Simplon                     4:02:46

10. Christian Kreuchler                   Team Texpa-Simplon                      4:12:29

14. Oliver Vonhausen                      Team Texpa-Simplon                      4:12:47

Fotos (mit Bildendung sp): sportograf.com
Fotos (mit Bildenung
ts): TEXPA-SIMPLON

und hier geht´s wieder zum Video…

und hier zum Teamblog…

130817_Hardter am Start_ts

Hardter am Start_ts

130817_Hardter im Downhill_sp

Hardter im Downhill_sp

130817_Kreuchler im Rennen3_sp

Kreuchler im Rennen3_sp

130817_Vonhausen im Downhill_sp

Vonhausen im Downhill_sp

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.