Archiv für den Tag: 10. März 2016

Rund um die Nürnberger Altstadt

Dei Verantwortlichen der des Radrennens “Rund um die Nürnberger Altstadt” haben folgendes auf ihrer Facebook Seite gepostet:
“Kleine Info im Zusammenhang mit dem letzten Post, damit keine (weiteren) Mißverständnisse aufkommen:

durch den Ausfall der Bayern Rundfahrt fällt dieses Jahr leider auch das komplette Altstadtrennen aus, also sowohl das Jedermannrennen als auch das Run and Bike.

Wir und die Bayern Rundfahrt sind aber aktuell schon sehr aktiv, um neue Sponsoren für 2017 zu gewinnen.

Also Daumen drücken!
Und uns gerne potentielle (ernsthafte) Sponsoren mitteilen”

ENGADIN BIKE GIRO: Prickelndes Berg- und Tal Feeling beim Engadin Bike Giro vom 1. – 3. Juli 2016

# bereits 300 Anmeldungen
Bilder oder Fotos hochladen
Sommermotiv Silvaplana

Da kreischt das Bikerherz und die Teilnehmer fahren quasi Achterbahn. Beim Engadin Bike Giro vom 1. bis 3. Juli 2016 führen die drei Etappen des Mountainbikerennens für Profis und Hobbysportler nicht nur einfach über Stock und Stein, sondern durch die atemberaubende Engadiner Bergwelt mit seinen steilen Anstiegen und tiefen Tälern. Die Flow- und Naturtrails rund um die beiden Gastgeberorte St. Moritz und Silvaplana sorgen dabei für das prickelnde Gefühl in der richtigen Spur zu sein.

Das im Kalender des Schweizerischen Radsportverbandes „Swiss Cycling“ angemeldete Marathon-Etappenrennen startet am Freitag, 1. Juli am St. Moritzer See mit einem Prolog über zehn Kilometer und 788 Höhenmeter, der sich zunächst mitten durch das mondäne St. Moritz zieht, um sich am Zielgelände der alpinen FIS- Ski-Weltmeisterschaft 2017 vorbei zu schlängeln und nach einer kurzen Abfahrt die Fünfkilometer-Marke zu erreichen. Schwer wird es dann auf dem letzten Abschnitt hinauf zur Corviglia Bergstation, wo die erste Etappe mit einer Bergankunft auf 2.486 Meter Höhe enden wird.

Nächtlicher Regeneration ist zu empfehlen, denn die zweite Etappe ist gespickt mit anspruchsvollen Anstiegen und rasanten Abfahrten. Start und Ziel befinden sich am Silvaplaner See. Der Mountainbike-Kurs über 72,5 Kilometer und 2.394 Höhenmeter führt über die Anhöhen von St. Moritz und streift unter anderem die Olympiaschanze und führt dann weiter in Richtung Pontresina und Bever. Wo im Winter der alpine Ski-Zirkus steppt, warten auf die Biker neben grandiosen Ausblicken auf interessanter Streckenführung zum Finale hin gigantische Flowtrails und fantastische Ausblicke, sofern man in der Lage ist, diese noch zu genießen.

Weiterlesen