Hushovd wird seine Karriere am Samstag beenden

Der ehemalige Strassenweltmeister Thor Hushovd wird seine Karriere am Samstag bei der Primus Classic Impanis-Van Petegem in Belgien beenden, wie das BMC Racing Team am Mittwoch bekannt gab.

In Erinnerung bleiben
Mit seinem letzte Rennen beschliesst Hushovd seine 15-jährige Karriere mit dem Weltmeistertitel 2010, zehn Etappensiegen und zwei Punktewertungen bei der Tour de France sowie drei Strassen- und Zeitfahrsiegen in Norwegen. „Es war uns eine Ehre, Thor am Abend seiner Karriere als Teil des BMC Racing Teams haben zu dürfen“, so BMC Racing Team Präsident und General Manager Jim Ochowicz. „Die Auswirkungen, welche er auf den Sport – speziell in seinem Heimatland Norwegen – gehabt hat, werden wir nicht so schnell vergessen.“ Neben Hushovd im Aufgebot für das Rennen am Samstag steht mit Greg Van Avermaet der Gewinner des Grand Prix de Wallonie vom vergangenen Mittwoch. Das BMC Racing Team wird auch am Sonntag beim Grand Prix d’Isbergues in Frankreich am Start sein.

Primus Classic Impanis-Van Petegem Aufgebot (Sept. 20):
Luke Davison (AUS), Thor Hushovd (NOR), Martin Kohler (SUI), Sebastian Lander (DEN), Michael Schär (SUI), Dylan Teuns (BEL), Greg Van Avermaet (BEL), Rick Zabel (GER).

Grand Prix d’Isbergues Aufgebot (Sept. 21):
Luke Davison (AUS), Yannick Eijssen (BEL), Ben Hermans (BEL), Martin Kohler (SUI), Amaël Moinard (FRA), Michael Schär (SUI), Loïc Vliegen (BEL), Rick Zabel (GER).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.