Vogels applaudiert Drapac’s Leistung in der Türkei

vogelswsulz
Henk Vogels reicht eine Flasche aus dem Drapac Team Auto . © Drapac Profi-Radsport

Drapac Professional Cycling beendete seine 2014 Presidential Tour of Turkey Kampagne am Sonntag Nachmittag in Istanbul.
In der 8. Etappe der 50. Auflage des Rennens holte Mark Cavendish (Omega Pharma Quickstep ) seinen vierten Sieg in dieser Woche, während Orica Greenedge sich die Gesamtwertung durch Adam Yates sicherte. Sprinter Wouter Wippert war Drapac’s Bester Fahrer am Sonntag, während Adam Phelan in den Top 20 auf GC kam, er beendete mit Platz 19, 05.47 Uhr nach Adam Yates. Phelan war der zweitbeste Australier mit  Adam Hansen ( Lotto Belisol ), insgesamt neunter.

Es war ein solides Ergebnis für das Team in dieser Woche.

“ Die Woche war schon toll für die Jungs „, sagte der Sportliche Leiter Henk Vogels. „Sie waren schon aggressiv, es war eine große Lernkurve für Wouter hier – wir wissen, dass er das Zeug zu konkurrieren hat, er braucht nur etwas von einer mehr strukturierten Führung, welche wir in dieser Woche nicht hatten. Die Jungs waren einfach nur ein wenig zu spät auf den Anstiegen, aber sicher wirklich konkurrenzfähig so bin ich mit dem Ergebnis der Woche glücklich. “

Das Team kommt aus der Türkei mit zwei Top 10 beendeten Etappen in dieser Woche zurück, mit Phelan 10. auf Etappe 5 und Wippert in der gleichen Platzierung auf Etappe 7. Lachlan Norris, Wes Sulzberger und Phelan alle in Ausreißergruppen, zeigten ihre Präsenz während des ganzen Rennens.
.

“ Das Highlight würde ich sagen, war wirklich Wouter mit seinen eigenen im Sprint gestern, wo er 10. wurde und auch, wie der Junge die ganze Woche aggressiv fuhr „, sagte Vogels. “ Die zweite Bergankunft, mit fünf Jungs in den Top 35 in einem extrem harten Boden, ich war stolz darauf, wie sie das getan hatten “

Der Kader festigte auch der 10. Platz in der Mannschaftswertung .

Die Presidential Tour of Turkey war das, erste einer wesentlichen Serie von internationalen Rennen für Drapac, mit einem Kader im nächsten Wettbewerb bei der Tour d‘ Aserbaidschan, bevor sie nach Japan, den USA, Korea und Iran fliegen. Es ist etwas, wovon Vogels glaubt, das Team wird davon enorm profitieren .

„Sie können nur besser werden“, sprach Vogels abgeschlossen.

Hören Sie sich ein komplettes Interview mit Henk Vogels auf Drapac Profi-Radsport zu Soundcloud –Konto an.

General Klassifikation:
, Präsidenten Tour of Turkey – Drapac Profi-Radsport :
19. Adam Phelan (AUS) +0:05:47
28 Lachlan Norris ( Aus) +0:09:46
31 Wes Sulzberger ( Aus) +0:10:48
41 Jai Crawford (AUS) +0:16:09
65 Robbie Hucker ( Aus) +0:28:45
95 Bernard Sulzberger ( Aus) +0:40:40
Floris Goesinnen 118 ( Ned ) +0:49:08
131 Wouter Wippert ( Ned ) +0:57:47

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.