Archiv für den Tag: 19. Juni 2014

Marcel Kittel wins Stage 2 of the Ster ZLM Toer

Marcel Kittel has sprinted to his seventh win of the season on the first road stage of the Ster ZLM Toer in the Netherlands and in doing so he assumes the race lead after finishing just one second down on yesterday’s opening prologue.

Stage two was the first sprint opportunity of the race and Team Giant-Shimano and Marcel did not slow in getting their sprint formation into action at the first chance.

Weiterlesen

RACING STUDENTS Frauen und Männer dominieren in Gomaringen


Auch bei sommerlichen Temperaturen sind die RACING STUDENTS sehr stark unterwegs_rechts Pascal Husterer links Marcel Fische im LeaderTrikot_Foto Team

Die RACING STUDENTS haben mit den Frauen und auch den Männern die LBS-CUP Rennen in Gomaringen gewonnen und somit die Führungen im LBS-Cup weiter ausgebaut.
Bei den Frauen bildete sich zu Rennbeginn eine sechsköpfige Spitzengruppe. In dieser stellten die RACING STUDENTS mit Dorothee Lorch, Sarah Scharbach und Jasmin Rebmann, welche nach gesundheitlichen Problemen endlich wieder ins Renngeschehen einsteigen konnte, die größte Fraktion Die Gruppe harmonierte gut und war schnell außer Reichweite des Feldes. Die Frauen setzten im Finale einiges daran die Gruppe noch zu zerkleinern. Letztendlich kam es aber zum Sprint der sechs Damen. Dort nutzten die Studentinnen ihre zahlenmäßige Überlegenheit und belegten die Plätze Eins, Zwei und Fünf. Mit dem zweiten Platz übernahm Sarah Scharbach auch wieder das Führungstrikot der Gesamtführenden im LBS-Cup der Frauen von Dorothee Lorch.

Weiterlesen

Will Clarke hat die zweite Etappe der Tour of UCI 2.1 Iran gewonnen und hat damit die Gesamtführung erreicht

Clarke, der Zweite auf der 1. Etappe war zu gut für Taiji Nishtani (Aisan Racing Team) und Mehdi Sohrabi (Tabriz Petrochemical Team-) nach dem 210 km-Rennen in Aras. Der 29-Jährige hat auch die Führung in der Punktewertung mit dem heutigen Sieg erreicht.

Der Sieg brachte Clarke den 10. Podestplatz der Saison, zusammen mit dem fünften Mal, dass er in einem Rennen führt – von denen vier UCI-Rennen waren – nachdem er bereits bei der Tour de Perth, Tour d’Aserbaidschan, Tour of Japan und Tour of Kumano am Podest stand.

Drapac Sportlicher Leiter Agostino Giramondo bezeichnete es als “eine große Teamleistung.”

Weiterlesen

Christoph Strasser gewinnt sein 3. RAAM in Rekordzeit


Christoph Strasser gewinnt sein 3. RAAM in Rekordzeit
Er hat es geschafft! Christoph Strasser hat bei seinem 5. Start sein 3. Race Across America gewonnen. Und das in neuer Rekordzeit von 7 Tagen, 15 Stunden und 56 Minuten. Damit hat er seine eigene Rekordmarke aus dem Vorjahr von 7 Tagen, 22 Stunden und 11 Minuten deutlich unterboten und blieb damit erneut unter der magischen 8-Tage-Marke. Zudem hat er mit seinem steirischen Landsmann Wolfgang Fasching gleichgezogen, der ihm Respekt zollt: “Christoph ist in eine neue Dimension gefahren und ich ziehe den Hut vor seiner Leistung!”

Weiterlesen

Lotto Belisol hat eine neue Tour de France Aktion in diesem Jahr ins Leben gerufen


Während der Tour 999 werden Selbstportäts von Lotto Belisol-Fans auf dem Team-Bus platziert werden.
Um eines dieser Gesichter zu werden, gibt es drei Schritte zu ergreifen: Folgen Sie @ lotto_belisol auf Instagram, legen Sie Ihre selbstgemachtes Porträt (Digicam zum Beispiel) auf Instagram und als Schlagwort auf # lotto_belisol!

Die Handlung spielt, bis Samstag, den 21. Juni.