Archiv für den Tag: 26. November 2013

Aus dem Tagebuch der Elisabeth Brandau: Landesmeisterschaft im milden Südbaden

Nach einem Wochenende Rennpause stand die Baden-Württembergische Meisterschaft in Achkarrren in Breisach an. Das Wochenende fing mit der Einweihungsfeier in Würzburg bei der Partnerfirma 3WM an. Auch 2 Vereinsweihnachtsfeiern wurden rund um die Cross – Landesmeisterschaft gelegt. Sonntagsfrüh reiste man direkt nach Achkarren, so dass noch Zeit blieb die Runde sich anzuschauen. Elisabeth Brandau fand einen schnellen und auch MTB- ähnlichen Kurs, der sich abseits des Ortes durch den Wald und auf Wiesenwegen schlängelte. Der Wind blies richtig frisch um die FahrerInnen. Die EBE-Racing Fahrerin hatte es auch diesmal mit Ihren MTB Kolleginnen im Eliterennen zu tun. Hanna Klein vom Rothaus-Lexware Team, Helen Grobert und auch die Crossspezialistin Agnes Naumann standen am Start.

Weiterlesen

NetApp-Endura verpflichtet André Schulze und Christian Pömer als Sportliche Leiter

Team NetApp-Endura hat André Schulze (GER, 38) und Christian Pömer (AUT, 36) als Sportliche Leiter für die kommende Saison verpflichtet. Sie vervollständigen die Teamführung um Enrico Poitschke und Alex Sans Vega sowie Team Manager Ralph Denk. „Andre Schulze fuhr 2012 bei uns im Team. Damals hat er mit drei Siegen einen großen Anteil an unserer Saisonbilanz gehabt. Ich habe seine Professionalität in und außerhalb der Rennen sehr schätzen gelernt und bin überzeugt, dass André mit der gleichen Herangehensweise die Aufgaben eines Sportlichen Leiters wahrnehmen wird. Mit seinem Wissen wird er sich gezielt um unsere jungen Sprinter kümmern“, so Ralph Denk, Team Manager des Team NetApp-Endura.

Weiterlesen

NetApp – Endura setzt 2014 auf Kontinuität und stärkt das Team mit Sam Bennett und Tiago Machado

Das höchstklassige deutsche Radsportteam vertraut in der kommenden Saison auf die bisherigen Leistungsträger. Nach einem sehr erfolgreichen Jahr mit 24 Podiumsplatzierungen, darunter einem Grand Tour Etappensieg, nimmt das Team NetApp – Endura nur wenig Veränderungen in seiner Personalplanung vor.
„Wir setzen auf Kontinuität. Die Saison 2013 war für uns aus sportlicher Sicht sehr erfolgreich. Das derzeitige Leistungsniveau unseres Teams haben wir nicht zuletzt bei der Vuelta a España gezeigt. Um den nächsten Schritt zu machen, können wir mit unseren Leistungsträgern weiter arbeiten. Das wird sich im nächsten Jahr für uns als großer Vorteil erweisen“, kommentiert Ralph Denk, Team Manager des Team NetApp – Endura.

Weiterlesen

Ex-Milram Profi Eichler kommt zum Team Stölting

MarkusEichler
Nach Björn Schröder und Luke Roberts ist Markus Eichler bereits der dritte ehemalige Team Milram Fahrer, der zum Team Stölting wechselt. In der abgelaufenen Saison startete 31-jährige Eichler für den Zweitdivisionär Team NetApp – Endura. Eichler begann seine Karriere 2003 beim Team Com-Net Senges aus Aachen, danach fuhr er ein Jahr für das Team Unibet (2007), um danach von 2008 bis 2010 bei Milram einen Vertrag zu unterschreiben. Im vergagenen Jahr konnte er mit Platz zwei bei der Ronde van Drenthe in den Niederlanden und Platz neun zum Auftakt der Ster Elektrotoer auf sich Aufmerksam machen. Eichler bestritt in den vergangenen Jahren bereits die Vuelta Espana und den Giro d´Italia.

Weiterlesen

Belgische Bedingungen in Holzhausen

20131124_130315_14

Am vergangenen Sonntag machten sich der amtierende Thüringer Landesmeister Maximilian Poelen und Jakob Aehnlich nach Holzhausen bei Leipzig auf. Dort fand der vorletzten Lauf der Bioracer Cross Challenge auf. Verletzungsbedingt konnte Jakob an den beiden letzten Wertungsläufen nicht teilnehmen. Noch nicht wieder hundertprozentig fit, wollte er trotzdem den Wettkampf zur Standortbestimmung seiner Form nutzen. Schließlich galt es, den 3.Rang in der Gesamtwertung zu verteidigen. Trainingskamerad Max, beflügelt durch den Landesmeistertitel aus der letzten Woche, wollte ebenfalls wieder wertvolle Punkte für den Gesamtcup mitnehmen.

Weiterlesen

Team TEXPA-SIMPLON: Vonhausen startet mit Rang 7 beim AAN-Cup Nürnberg in die Cross-Saison

Nach der längeren Trainingspause im Oktober startete Oliver Vonhausen beim AAN-Cup in Nürnberg, um seine Beine aus dem Winterschlaf zu holen. Wie zu erwarten, war es nicht leicht, mit nur wenigen Wochen Training und einer schlechten Startposition die Cross-Spezialisten in Bedrängnis zu bringen.
131124_Vonhausen bei der Auffahrt

Weiterlesen