Archiv für den Tag: 15. März 2018

Eröffnung der Radklassiker-Saison: Stoppomat Taunus wird am Samstag aus dem Winterschlaf geholt


Das Training für die Škoda Velotour, dem Jedermannrennen im Rahmen von Eschborn-Frankfurt, kann beginnen. Traditionell sechs Wochen vor dem Start des Radklassikers am 1. Mai wird der Stoppomat in Oberursel aus seinem Winterschlaf geholt. Am kommenden Samstag, den 17. März, ist es soweit. Ab 10 Uhr beginnt für die Radfahrer wieder die kostenlose Zeiterfassung für ihre Fahrten zum Großen Feldberg. Die Anfangszeit wird am Start in der Hohemarkstraße 192 in Oberursel genommen, die Endzeit im Zielhäuschen auf dem Feldberg.

Nach der Stoppomat-Eröffnung startet ab 14:30 Uhr das Klassiker-Public Viewing im Alt Oberurseler Brauhaus. Mit Mailand-Sanremo steht das erste Radsport-Monument der Saison auf dem Programm. Auch wenn Lokalmatador John Degenkolb seinen Start krankheitsbedingt absagen musste, lohnt sich das Mitfiebern mit den deutschen Radstars um André Greipel, Marcel Kittel oder Rick Zabel, dem Zweitplatzierten des Radklassikers Eschborn-Frankfurt 2017. Alle Besucher, die ihre gestempelte Stoppomat-Karte zum Public Viewing mitbringen, erhalten ein Freigetränk im Alt Oberurseler Brauhaus.
Der Stoppomat am Feldberg geht in seine vierte Saison und ist als Einziger mitten auf dem Kurs eines Profirennens installiert, dem Radklassiker Eschborn-Frankfurt. Darüber hinaus bietet er als einziger Stoppomat neben der Rennradstrecke auch Strecken für Mountainbiker und Läufer an. Nicht zuletzt auch deshalb ist er der meistgenutzte Stoppomat in Deutschland. Der Stoppomat im Taunus dient als Anziehungspunkt für Freizeit-, Breiten- und Spitzensportler und bietet Abwechslung im Trainingsalltag.

Nach dem Saisonbeginn für den Stoppomaten stehen auch die offiziellen Trainingsausfahrten zur Škoda Velotour bereits vor der Tür. Diese sind kostenlos, finden in lockerer Atmosphäre und für verschiedene, nach Leistungsniveau eingeteilte, Trainingsgruppen statt. Das „Einradeln“ über ca. 60 Kilometer ist für den 07. April, der „Wellige Taunus“ für den 21. April und „Mammolshain und Billtalhöhe“ für den 28. April vorgesehen.

Text/Foto: ASO
veröffentlicht durch Gerhard Plomitzer

Für die Saison 2018 hat sich Cannondale mit Full Speed ​​Ahead und Vision zusammengeschlossen

Die in Amerika registrierte Mannschaft verwendet Sattelstützen, Lenker, Vorbauten und Radsätze der italienischen Firma.

“Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit einem hochkarätigen professionellen Team wie EF Education First – Drapac p / b Cannondale”, sagte Maurizio Bellin, General Manager von FSA Europe. “Full Speed ​​Ahead und Vision haben immer daran geglaubt, dass es wichtig ist, die Marke durch gesponserte Teams zu vergrößern. Das Feedback von Profisportlern, die die wichtigsten Rennen des UCI-Kalenders bestreiten, ist für uns sehr wertvoll, um die Sichtbarkeit und das Bewusstsein unserer Produkte zu erhöhen und die technische Qualität der Produkte, die wir allen Fahrern zur Verfügung stellen möchten, zu verbessern. ”

Full Speed ​​Ahead und Vision werden EF Education First – Drapac p / b Cannondale mit einer Auswahl an Spitzenmodellen aus allen möglichen Bereichen versorgen, vom Kopfsteinpflaster der Klassiker bis hin zu den steilsten Anstiegen der Grand Tours.

“Ich freue mich sehr, FSA und Vision in dieser Saison bei uns zu haben”, sagte Sportdirektor Andreas Klier. “Sie verstehen, dass die Leistung jedes einzelnen Fahrers der Schlüssel zu einem erfolgreichen Team ist, und sie möchten sicherstellen, dass alle unsere Fahrer die bestmögliche Ausrüstung haben, die ihnen zur Verfügung steht. Obwohl diese Saison jung ist, habe ich die harte Arbeit gesehen, die FSA und Vision unternommen haben, um mögliche Probleme zu lösen, bevor sie passieren.

“Die Teile und Räder, die sie uns liefern, sind die neuesten, und unsere Radfahrer wissen das sehr zu schätzen”, fügte Klier hinzu. “Ich bin mehr als glücklich, Hand in Hand mit FSA und Vision zu arbeiten, um Material zu liefern, das unseren Fahrern ermöglicht, auf höchstem Niveau konkurrenzfähig zu sein und unsere gesamte Organisation glücklich und erfolgreich zu halten.”

Erfahren Sie mehr über die neue Partnerschaft hier: https://slipstreamsports.com/ef-education-first-drapac-cannondale-vision-fsa/

VERBINDEN SIE SICH MIT EF EFUCATION FIRST – DRAPAC P / B CANNONDALE

Bilder © Team