Schlagwort-Archive: Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic)

Team Vorarlberg Santic vorne dabei um den Gesamtsieg der CCC Tour Grody Piastowiskie UCI 2.2!

Team Vorarlberg Santic mit toller Mannschaftsleitung auf der zweiten Etappe der CCC Tour Grody Piastowiskie UCI 2.2 – Steimle Etappendritter!

Bei der gestern am späten Nachmittag gestarteten zweiten Teiletappe präsentierten sich die Fahrer des Team Vorarlberg Santic in starker Form.
Jannik Steimle sprintet auf Rang drei!
Nach 112,5 Kilometer konnte Jannik Steimle einen weiteren Podiumsplatz für das Team sichern. Es siegt der Pole Kamil Małecki CCC Development Team) vor dem Slowenen Gašper Katrašnik (Adria Mobil) und Jannik Steimle.
Kampf um den Gesamtsieg der dreitägigen Rundfahrt ist eröffnet! Team Vorarlberg Santic Profi Jannik Steimle mit erneuter Topplatzierung!
Auf der heutigen dritten Etappe von Zlotoryja nach Jawor über 144,3 Kilometer war ein kleiner Vorgeschmack auf die morgige Königsetappe der Rundfahrt.
Bei regnerischen Verhältnissen konnte Jannik Steimle bis auf eine Sekunde an den Gesamtführenden herankommen.
Es siegt Maciej Paterski (Wibatech Merx 7R) vor Daniel Auer (Maloja Pushbikers) und Sylwester Janiszewski (Voster ATS Team). Auf Rang fünf Jannik Steimle.
Kampf der Heimmannschaft CCC gegen das Team Vorarlberg Santic ist eröffnet!
Morgen Sonntag wird es noch einmal richtig zur Sache gehen. Nicht weniger als sechs Bergwertungen der ersten Kategorie gilt es auf 145,3 Kilometer zu bewältigen. Das Wetter wird auch noch das seinige dazugeben.
Etappenübersicht:
10.05. Etappe 1 – Zeitfahren Polkowice 16,2 km
10.05. Etappe 2 Glogow – Polkowice 112,5 km
11.05. Etappe 3 Zlotoryja – Jawor 144,3 km
12.05. Etappe 4 Nowa Ruda – Dzierzoniow 145,3 km

Kader: Lukas Meiler, Jannik Steimle, Maximilian Kuen, Gordian Banzer, Colin Stüssi, Jose Manuel Diaz Gallego, Patrick Schelling

Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/ccc-tour-grody-piastowskie/2019/stage-2
Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/ccc-tour-grody-piastowskie/2019/stage-1b
Veranstalter: http://grody.com.pl/
Presseservice Team Vorarlberg Santic

Auftakt nach Maß bei der 54th CCC Tour Grody Piastowiskie UCI 2.2 – Team Vorarlberg Santic Fahrer Jannik Steimle gewinnt das Auftaktzeitfahren!

Auf der heutigen ersten Teiletappe der drei tägigen Rundfahrt in Polen konnte sich Jannik Steimle ausgezeichnet in Szene setzen und gewinnt das Einzelzeitfahren mit einer Sekunde Vorsprung und übernimmt somit das Trikot des Gesamtführenden.
Jannik Steimle siegt mit einer Sekunde Vorsprung auf den Polen Kamil Małecki (CCC Development Team) und Adrian Kurek (Team Hurom). Maximilian Kuen wird achter, Colin Stüssi (15.), Patrick Schelling (22.), Gordian Banzer (37.), Lukas Meiler (43.) und José Manuel Diaz Gallego (67.).
„Das Zeitfahrrad von Argon 18 ist richtig g… zu fahren! So macht Radfahren richtig Spaß!“ so Jannik nach seinem ersten UCI Sieg in der Saison.
Am späten Nachmittag geht es weiter mit der zweiten Teiletappe des heutigen Tages. Auf dem 112,5 Kilometer langen Teilabschnitt von Głogów nach Polkowice gibt es drei Bergwertungen der zweiten Kategorie sowie drei Sprintwertungen.

Etappenübersicht:
10.05. Etappe 1 – Zeitfahren Polkowice 16,2 km
10.05. Etappe 2 Glogow – Polkowice 112,5 km
11.05. Etappe 3 Zlotoryja – Jawor 144,3 km
12.05. Etappe 4 Nowa Ruda – Dzierzoniow 145,3 km

Kader: Lukas Meiler, Jannik Steimle, Maximilian Kuen, Gordian Banzer, Colin Stüssi, Jose Manuel Diaz Gallego, Patrick Schelling
Resultat: https://www.procyclingstats.com/race/ccc-tour-grody-piastowskie/2019/stage-1
Veranstalter: http://grody.com.pl/
Presseservice Team Vorarlberg Santic

Team Vorarlberg Santic siegt Jannik Steimel beim 57. Int. Kirschblüten Rennen in Wels!

13 Team Vorarlberg Santic Fahrer sind bei top Radwetter zum traditionsreichen Rennen angetreten. Joeri Stallaert (Viruserkrankung), Patrick Jäger (Knieprobleme) und Lukas Rüegg, welcher bei der U23 Flandern Rundfahrt im Einsatz ist, musste man vorgeben. Die Besetzung im Rennen über 171,6 Kilometer war heuer ausgesprochen gut und international.

Gleich nach dem Start war klar ersichtliche welche Teams heute um den Tagessieg kämpfen wollen. Kurz vor der Bergwertung konnte sich eine zwei Mann Spitzengruppe vom Feld absetzen. Dieses Duo mit dem Team Vorarlberg Santic Fahrer Roland Thalmann konnten einen Vorsprung bis zu drei Minuten herausfahren. Hinten im Feld wurde von den größeren Teams das Rennen kontrolliert.

Erst auf den letzten beiden Schlussrunden wurden die Spitzenfahrer gestellt. Im letzten Anstieg wurde das Rennen nochmals so richtig schnell und alles war angerichtet für den finalen Zielsprint.

Jannik Steimle (Team Vorarlberg Santic) siegt vor Roc Korosec (My Bike Stevens) und dem Timon Loderer (Hrinkow Advarics Cycleang). Gian Friesecke wird neunter.


Thalmann_R._at_work_©_E._Garnier

Resultat: https://www.computerauswertung.at/veranstaltung.php?V_ID=180408

Infos: http://www.radclubwels.at/rcw/images/_pdf/2018%20kirschbluetenausschreibung.pdf

Next races:

Paris – Camembert (FRA) UCI 1.1 – 10.04.2018 http://paris-camembert.fr/