Archiv für den Tag: 11. August 2014

Robert Retschke wird Deutscher Vize-Meister der Steher

Bei der Deutschen Meisterschaft der Steher am Samstag in Leipzig konnte Robert Retschke einen beeindruckenden 2 Platz herausfahren und ist somit Deutscher Vizemeister in dieser Disziplin. Das bedeutet, dass er Ende August an der Europameisterschaft in Forst antreten wird. Außerdem startete das Team beim 1.HC Rennen „Prudential Ride London“ sowie in Bellheim.

Weiterlesen

Vicente Reynes: „Ich möchte die 1. Etappe in Burgos gewinnen“

„Die Beine sind im Moment wirklich gut und vor allem verspüre ich im Moment keine Schmerzen.“ Die Zufriedenheit ist im Gesicht von Vicente Reynes deutlich sichtbar und der Spanier freut sich auf die Rückkehr ins Renngeschäft und schaut gespannt nach vorne auf die Vuelta a Burgos. Diese erste Saison im Trikot von IAM Cycling verlief für den Spanier nicht wie erwartet. Lediglich neun Renntage hat er seit Saisonbeginn in den Beinen und das beste Resultat ist ein fünfter Platz bei der Trofeo Ses Salines anlässlich der Mallorca-Challenge vom 10. Februar. Eine hartnäckige Prostatitis sorgte dafür, dass er in den Monaten März, April und Mai keine Rennen bestreiten konnte und erst am 12. Juni beim GP des Kantons Aargau einen zufriedenstellenden Wiedereinstieg ablieferte. Etwas wichtiger war direkt danach noch die Route du Sud vom 20. bis 22. Juni.

Weiterlesen

Hushovd führt das BMC Racing Team in Norwegen an

Thor Hushovd wird als Titelverteidiger der Arctic Race of Norway das BMC Racing Team am Dienstag zum letzten Mal in das Rennen in seinem Heimatland führen.

Fünf Fahrer im Aufgebot
Hushovd gewann zwei Etappen auf dem Weg zum Gesamtsieg der ersten Ausgabe des Rennens im letzten Jahr, die als „nördlichstes Profi-Radrennen der Welt“ betitelt wird. Der ehemalige Strassenweltmeister verkündigte im Juni, dass dies sein letztes Jahr als Radprofi werden wird. Die beiden Stagiaires Luke Davison und Loïc Vliegen werden Hushovd im fünfköpfigen Kader des Rennens über vier Tag begleiten.

Fahrer:
Luke Davison (AUS), Thor Hushovd (NOR), Sebastian Lander (DEN), Amaël Moinard (FRA), Loïc Vliegen (BEL).

Sportdirektor:
Yvon Ledanois (FRA)

Staff:
Mechanic: Peter De Bleecker (BEL), Alessandro Gaia (ITA). Press Officer: Andrea Agostini (ITA). Soigneurs: Bernd Coutteau (BEL), Gunther Landrie (BEL), María Martín Morales Auxiliadora (ESP).

Van Houts und Schelb stark in Windham


Beim zweiten Worldcup-Rennen in Übersee hatten mit Julian Schelb und Rudi van Houts zwei Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM Grund zur Freude, die bisher eine eher schwierige Saison hatten. Auch Ondrej Cink konnte mit seinem ersten Rennen nach langer Pause zufrieden sein.

Weiterlesen

Platt und Stiebjahn siegen im Sprint

Doppelter Erfolg beim Marathon in Neustadt, Frey in Windham erneut auf Rang 18
Für den Pfälzer Karl Platt war der Sigma Sport Bike Marathon in Neustadt quasi ein
Heimspiel, denn die 103 Kilometer lange Strecke führte über die unzähligen Trails im
Pfälzerwald, seinem Trainingsgebiet. Ein Platz auf dem Podium war also das Minimalziel und
auch die Teamkollegen Stefan Sahm und Simon Stiebjahn hatten sich einiges
vorgenommen. Stiebjahn bestritt allerdings die Mitteldistanz über 53 Kilometer, um Kräfte
für die anstehende Trans Schwarzwald zu sparen.

Weiterlesen

Team Sportforum beim Aubel-Thmister-La Gleize


Es sind die bekannten Frühjahrsklassiker wie der Wallonische Pfeil oder Lüttich-Bastonge-Lüttich die uns Zuschauern die schönen aber ebenso anspruchsvollen Rennkurse in den Ardennen zeigen, auf denen Helden geboren werden. Genau in diesem Terrain wurde am vergangenen Wochenende das vermutlich schwerste europäische Etappenrennen für Junioren ausgetragen: Die Rundfahrt Aubel-Thmister-La Gleize.

Weiterlesen

Porzner Vierter der J-Weltmeisterschaften in Seoul


Manuel Porzner hat bei den Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren erneut einen beeindruckenden Auftritt gezeigt. Im Scratch verpasste der 18-Jährige vom Team Auto Eder Bayern eine Medaille nur knapp. Ein Jahr nach seinem Sensationserfolg, als der Ansbacher gleich in seiner ersten Saison bei den Junioren den Titel geholt hatte, musste Porzner sich nach Zielfoto-Entscheid diesmal ohne Medaille begnügen.

Weiterlesen

Der Countdown läuft – knapp 500 Mountainbiker rocken die 9. VAUDE Trans Schwarzwald vom 13. bis 17. August 2014


Mit der neunten Ausgabe des Mountainbike-Etappenrennens durch den Schwarzwald beweist der Veranstalter Donaueschinger Sauser Sport & Event Management GmbH erneut den richtigen Riecher, um ambitionierte Teilnehmer zu locken, die diesmal vom Nordschwarzwald des Enzkreises in Richtung Mittleren Schwarzwald des Ortenaukreises jagen werden.

Weiterlesen

Erfolgreicher Saisonabschluss der Triathleten in der Bayernliga

Platz 6 bei Abschlusswettkampf in Regensburg
In Regensburg fand am 03.08.2014 das vierte und somit letzte Rennen der diesjährigen Bayernligasaison statt. Die Mannschaft des Team Baier Corratec Landshut trat dabei gegen 15 weitere Teams an. Die Stammmannschaft um Jan Adams und Stefan Hiemer erhielten für den letzten Wettkampf die tatkräftige Unterstützung von Florian Wildgruber und Fabian Henning.

Weiterlesen

9. Trans-Schwarzwald 2014 / Vorschau: Mit Team-Taktik zum Etappensieg?

Angeführt von Markus Bauer geht ein Quintett vom Lexware Mountainbike Team in die neunte Auflage der Trans-Schwarzwald, die am Mittwoch in Pforzheim gestartet wird. Mit der Unterstützung vom Hochschwarzwald-Tourismus peilt die Equipe einen Etappensieg an.

Bei den Lexware-Bikern ist die Vorfreude nicht zu übersehen. Vorfreude auf fünf Etappen durch den Schwarzwald, Vorfreude auch auf fünf Tage mit dem Team. „Ich freue mich auf tolle Tage mit Freunden und einer tollen Atmosphäre in der Mannschaft“, erklärt Markus Bauer.

Weiterlesen