Archiv der Kategorie: Weltmeisterschaft

Bahn-WM 2020 – Emma Hinze zum 3. Gold!

Keirin Frauen

1 HINZE Emma GER 11,121
2 LEE Hyejin KOR +0,128
3 MORTON Stephanie AUS +0,198
4 LEE Wai Sze HKG +0,327
5 ANDREWS Ellesse NZL +0,389
6 FRIEDRICH Lea Sophie GER +0,710

7 van RIESSEN Laurine NED 11,162
8 MARCHANT Katy GBR +0,070
9 GROS Mathilde FRA +0,130
10 GODBY Madalyn USA +1:22,118
11 DEGRENDELE Nicky BEL +1:21,851
12 HANSEN Natasha NZL DNF

Punkterennen Frauen
1 BARKER Elinor GBR
2 VALENTE Jennifer USA
3 STENBERG Anita Yvonne NOR
4 ZABELINSKAYA Olga UZB
5 CONFALONIERI Maria Giulia ITA
6 WILD Kirsten NED
7 NOVOLODSKAYA Maria RUS
8 SCHMIDT Trine DEN
9 SHARAKOVA Tatsiana BLR
10 KOPECKY Lotte BEL

Sprint Männer

1 LAVREYSEN Harrie NED 9,790 9,691
2 HOOGLAND Jeffrey NED +0,064 +0,195

3 AWANG Mohd Azizulhasni MAS 10,145 10,089
4 RUDYK Mateusz POL +0,000 +0,853

Madison Männer

1 DÄNEMARK DEN
HANSEN Lasse Norman
MORKOV Michael
2 NEUSEELAND NZL
STEWART Campbell
GATE Aaron
3 DEUTSCHLAND GER
KLUGE Roger
REINHARDT Theo

4 NIEDERLANDE NED
van SCHIP Jan Willem
HAVIK Yoeri
5 BELGIEN BEL
de KETELE Kenny
GHYS Robbe
6 FRANKREICH FRA
THOMAS Benjamin
GRONDIN Donavan Vincent
7 ITALIEN ITA
VIVIANI Elia
CONSONNI Simone
8 SCHWEIZ SUI
SCHIR Thery
FROIDEVAUX Robin
9 GROSSBRITANNIEN GBR
HAYTER Ethan
WOOD Oliver
10 SPANIEN ESP
MORA VEDRI Sebastian
TORRES BARCELO Albert

Bahn-WM 2020 Berlin – Lea Sophie Friedrich wird Weltmeisterin im 500 Meter Zeitfahren!

Gold, Silber und Bronze für die erfolgreichen deutschen Frauen am Samstag!

500 Meter Zeitfahren Frauen:

29.02. 16:30 – Finale (500 m)

1 FRIEDRICH Lea Sophie GER 33,121 (54,346 km/h)
2 SALAZAR VALLES Jessica MEX 33,154
3 VECE Miriam ITA 33,171
4 GRABOSCH Pauline Sophie GER 33,179
5 VOINOVA Anastasiia RUS 33,476
6 SHMELEVA Daria RUS 33,494
7 LOS Urszula POL 33,923
8 LAMBERINK Kyra NED 34,004

Einzelverfolgung Frauen
29.02. Finale (3 km)

1 DYGERT Chloe USA 3:16,937 (54,840 km/h) WR!
2 BRENNAUER Lisa GER 3:23,229
3 BRAUSSE Franziska GER 3:24,284
4 KLEIN Lisa GER 3:26,342

Madison Frauen

1 NIEDERLANDE NED
WILD Kirsten
PIETERS Amy
2 FRANKREICH FRA
COPPONI Clara
le NET Marie
3 ITALIEN ITA
PATERNOSTER Letizia
BALSAMO Elisa

Omnium Männer

1 THOMAS Benjamin FRA
2 van SCHIP Jan Willem NED
3 WALLS Matthew GBR
4 KLUGE Roger GER
5 STEWART Campbell NZL
6 MEYER Cameron AUS

Bahn-WM 2020 – Emma Hinze gewinnt WM Sprintfinale!

Sprint Frauen
Um Gold:
1 HINZE Emma GER 11,004 10,906
2 VOINOVA Anastasiia RUS +0,187 +0,138
Um Bronze:
3 LEE Wai Sze HKG 11,200 10,965
4 MITCHELL Kelsey CAN +0,113 +0,107

Omnium Frauen

1 KAJIHARA Yumi JPN
2 PATERNOSTER Letizia ITA
3 PIKULIK Daria POL

Einzelverfolgung Männer

1 GANNA Filippo ITA 4:03,875
2 LAMBIE Ashton USA 4:08,048
3 ERMENAULT Corentin FKR 4:09,921
4 MILAN Jonathan ITA 4:13,167
Qualifikation:
5 GROSS Felix GER 4:08,928
6 BISSEGGER Stefan SUI 4:09,711
7 IMHOF Claudio SUI 4:10,302
8 OLIVEIRA Ivo POR 4:10,829
9 WEINSTEIN Domenic GER 4:12,571
10 PLEBANI Davide ITA 4:13,402

Punkterennen Männer
28.02. Finale (40 km)

1 STRONG Corbin NZL 18 + 40 = 58
2 MORA VEDRI Sebastian ESP 20 + 20 = 40
3 EEFTING Roy NED 16 + 20 = 36
4 PSZCZOLARSKI Wojciech POL 12 + 20 = 32
5 MANAKOV Viktor RUS 9 + 20 = 29
6 RAMANAU Raman BLR 6 + 20 = 26
7 de KETELE Kenny BEL 20 + 0 = 20
8 COQUARD Bryan FRA 13 + 0 = 13
9 SCARTEZZINI Michele ITA 12 + 0 = 12
10 THIERY Cyrille SUI 12 + 0 = 12
11 SARABIA DIAZ Ignacio MEX 10 + 0 = 10
12 STEWART Mark GBR 10 + 0 = 10
13 MALCHAREK Moritz GER 6 + 0 = 6
14 FILUTAS Viktor HUN 5 + 0 = 5
15 HRYNIV Vitaliy UKR 5 + 0 = 5

Zahl 1: Sprintpunkte
Zahl 2: Rundengewinnpunkte

1000 Meter Zeitfahren Männer
28.02. Finale (1000 m)

1 LIGTLEE Sam NED 59,495
2 LAFARGUE Quentin FRA 59,749
3 D’ALMEIDA Michael FRA 1:00,103
4 de HAITRE Vincent CAN 1:00,119
5 BOS Theo NED 1:00,330
6 DORNBACH Maximilian GER 1:00,600
7 KERGOZOU Nicholas NZL 1:00,707
8 MOHD ZONIS Muhammad Fadhil MAS 1:00,895

Bahn-WM 2020

Scratch Frauen:
Finale (10 km)

1 WILD Kirsten NED
2 VALENTE Jennifer USA
3 MARTINS Maria POR
4 KENNY Laura GBR
5 FIDANZA Martina ITA
6 BALEISYTE Olivija LTU
7 STENBERG Anita Yvonne NOR
8 USABIAGA BALERDI Ana ESP
9 BERTEAU Victoire FRA
10 BACIKOVA Alzbeta SVK
11 MANLY Alexandra AUS
12 PIVAVARAVA Palina BLR
13 PIETRZAK Lucja POL
14 SEITZ Aline SUI
15 JOSEPH Amber BAR
16 REISSNER Lena Charlotte GER
17 KOHOUTKOVA Katerina CZE
18 SULTANOVA Rinata KAZ
19 CHULKOVA Anastasia RUS
20 HUANG Zhilin CHN
21 GURLEY Lydia IRL
22 FURUYAMA Kie JPN
23 EBERHARDT Verena AUT

Teamsprint Männer:
1 NIEDERLANDE NED 41,225 (65,494 km/h) WR!
HOOGLAND Jeffrey
LAVREYSEN Harrie
van den BERG Roy
2 GROSSBRITANNIEN GBR 42,400
CARLIN Jack
KENNY Jason
OWENS Ryan

3 AUSTRALIEN AUS 42,829
CORNISH Thomas
HART Nathan
RICHARDSON Matthew
4 FRANKREICH FRA 43,213
BAUGE Gregory
LAFARGUE Quentin
VIGIER Sebastien

Teamsprinterinnen holen sich den WM-Titel

Pauline Grabosch, Emma Hinze und Lea-Sophie Friedrich sind Weltmeisterinnen im Teamsprint!
Im Finale setzten sie sich souverän gegen Australien durch.
In 32,163 Sekunden besiegten Hinze/Grabosch Australien (32,384) mit rund zwei Zehntelsekunden Vorsprung und sorgten für den ersten deutschen WM-Titel im Teamsprint seit 2014.
«Ich wusste, dass ich schnell unterwegs bin, aber heute hier, das war unfassbar. Gold bei der WM – besser geht es nicht. Aber vielleicht kann ich bis Tokio doch noch was drauf packen», freute sich Hinze über das Regenbogentrikot. Und Grabosch, die in allen drei Läufen zum Einsatz kam, ergänzte: «Diesen Tag werde ich in meinem Leben nicht vergessen, davon habe ich immer geträumt.» Zur Siegerehrung durfte auch Lea-Sophie Friedrich, nachdem sie die Qualifikation gemeinsam mit Grabosch bestritten hatte: «Wir haben im Training sehr darauf geschaut, wie wir den Teamsprint optimieren können. Und es ist heute im Turnier sehr gut gelaufen. Emma hat zwei Mal Weltbestzeit gefahren, das war echt super. Wir können sehr zufrieden sein. Das ist ein unglaubliches Gefühl, Weltmeisterin zu sein.»
@Rad-net.de

1 DEUTSCHLAND GER 32,163 (55,965 km/h)
GRABOSCH Pauline Sophie
HINZE Emma
2 AUSTRALIEN AUS 32,384
McCULLOCH Kaarle
MORTON Stephanie
3 CHINA CHN 32,371
CHEN Feifei
ZHONG Tianshi
4 RUSSLAND RUS 32,466
SHMELEVA Daria
VOINOVA Anastasiia

Medaillenjagd bei Eurosport: Die UCI-Bahn-WM vom 26. Februar bis 1. März

München, 25. Februar 2020 – Vom 26. Februar bis 1. März geht die Weltelite im Bahnradsport bei den UCI-Bahn-Weltmeisterschaften auf Medaillenjagd. Eurosport 2 sendet an den ersten vier Wettkampftagen live aus dem Berliner Velodrom. Die Highlights von Tag 5 sind bei Eurosport 1 im Free-TV zu sehen. Kommentator ist Ron Ringguth und Experte Robert Bengsch.

Nach der WM 1999 finden die Titelwettkämpfe bereits zum zweiten Mal im Berliner Velodrom statt. Über fünf Tage hinweg kämpfen die AthletInnen um insgesamt 20 WM-Titel in den Disziplinen Sprint, Teamsprint, Scratch, Keirin, Omnium, Zeitfahren, Einerverfolgung, Mannschaftsverfolgung, Punktefahren und Madison.

Bei der letzten WM konnte die deutsche Bahnrad-Elite insgesamt sechsmal Edelmetall gewinnen. Mit dem Heimpublikum im Rücken hoffen die Deutschen die Bilanz aus dem Vorjahr zu toppen. Im Kampf um die begehrten Regenbogentrikots zählen aus deutscher Sicht die Titelverteidiger Theo Reinhardt und Roger Kluge im Madison zu den Favoriten. Das Duo hat nach 2018 und 2019 die Chance ihren dritten WM-Titel in Serie zu gewinnen. Bei den Frauen wollen Emma Hinze, Leo Sophie Friedrich und Lisa Klein um die Medaillenplätze mitkämpfen.

Die geplanten Sendezeiten bei Eurosport im Überblick: (Stand: 25. Februar 2020, kurzfristige Änderungen möglich)

Mittwoch, 26. Februar 2020 Tag 1 18:30 – 21:40 Uhr live Eurosport 2
Donnerstag, 27. Februar 2020 Tag 2 18:30 – 21:05 Uhr live Eurosport 2
Freitag, 28. Februar 2020 Tag 3 18:30 – 21:55 Uhr live Eurosport 2
Samstag, 29. Februar 2020 Tag 4 16:40 – 19:45 Uhr live Eurosport 2
Sonntag, 1. März 2020 Tag 5 17:30 – 19:00 Uhr zeitversetzt Eurosport 1

Discovery Deutschland

Yorkshire 2019 – WM Straßenrennen Männer Elite

Leeds – Harrogate (261,80 km

1 PEDERSEN Mads DEN 6:27:28 (40,370 km/h)
2 TRENTIN Matteo ITA + 0:00
3 KUNG Stefan SUI + 0:02
4 MOSCON Gianni ITA + 0:17
5 SAGAN Peter SVK + 0:43
6 ANDERSEN Michael Valgren DEN + 0:45
7 KRISTOFF Alexander NOR + 1:10
8 van AVERMAET Greg BEL + 1:10
9 IZAGIRRE INSAUSTI Gorka ESP + 1:10
10 COSTA Rui POR + 1:10
11 COLBRELLI Sonny ITA + 1:10
12 FUGLSANG Jakob DEN + 1:10
13 STYBAR Zdenek CZE + 1:10
14 BETANCUR Carlos COL + 1:10
15 DEGENKOLB John GER + 1:10
16 IZAGIRRE INSAUSTI Ion ESP + 1:14
17 JANSEN Amund Grondahl NOR + 1:14
18 POGACAR Tadej SLO + 1:14
19 POLITT Nils GER + 1:22
20 TERPSTRA Niki NED + 1:22
21 SKUJINS Toms LAT + 1:46
22 ALBASINI Michael SUI + 1:48
23 GALLOPIN Tony FRA + 1:50
24 MATTHEWS Michael AUS + 1:57
25 BETTIOL Alberto ITA + 1:57
26 GEOGHEGAN HART Tao GBR + 2:20
27 HIRSCHI Marc SUI + 2:20
28 ALAPHILIPPE Julian FRA + 2:26
29 MARTINEZ POVEDA Daniel Felipe COL + 3:59
30 GROSSSCHARTNER Felix AUT + 3:59

Straßen-WM 2019 – Straßenrennen Frauen Elite

Bradford – Harrogate (149,4 km)

1 van VLEUTEN Annemiek NED 4:06:05 (36,427 km/h)
2 van der BREGGEN Anna NED + 2:15
3 SPRATT Amanda AUS + 2:28
4 DYGERT Chloe USA + 3:24
5 LONGO BORGHINI Elisa ITA + 4:45
6 VOS Marianne NED + 5:20
7 BASTIANELLI Marta ITA + 5:20
8 MOOLMAN-PASIO Ashleigh RSA + 5:20
9 BRENNAUER Lisa GER + 5:20
10 RIVERA Coryn USA + 5:20
11 MAJERUS Christine LUX + 5:20
12 SIERRA Arlenis CUB + 5:20
13 DIDERIKSEN Amalie DEN + 5:20
14 de VUYST Sofie BEL + 5:20
15 FAHLIN Emilia SWE + 5:20
16 JACKSON Alison CAN + 5:20
17 CORDON RAGOT Audrey FRA + 5:20
18 AMIALIUSIK Alena BLR + 5:20
19 PIETERS Amy NED + 5:20
20 PATINO BEDOYA Paula Andrea COL + 5:20
21 CHABBEY Elise SUI + 5:20

Straßen-WM 2019 – Straßenrennen Männer U23

Doncaster – Harrogate (173,0 km)

1 BATTISTELLA Samuele ITA 3:53:52 (44,025 km/h)
2 BISSEGGER Stefan SUI + 0:00
3 PIDCOCK Thomas GBR + 0:00
4 HIGUITA GARCIA Sergio Andres COL + 0:00
5 KRON Andreas Lorentz DEN + 0:00
6 FOSS Tobias S NOR + 0:00
7 EENKHOORN Pascal NED + 0:38
8 BJERG Mikkel DEN + 0:38
9 BURGAUDEAU Mathieu FRA + 0:38
10 SLEEN Torjus NOR + 0:38
11 DEWULF Stan BEL + 0:38
12 ZIMMERMANN Georg GER + 0:38
13 GENIETS Kevin LUX + 0:38
14 GROVES Kaden AUS + 0:38
15 RUTSCH Jonas GER + 0:40
16 HULGAARD Morten DEN + 0:40
17 SAJNOK Szymon POL + 0:42
18 STEWART Jake GBR + 0:52
19 van WILDER Ilan BEL + 1:28
20 SCHELLING Ide NED + 1:32

Straßen-WM 2019 – Straßenrennen Juniorinnen

Doncaster – Harrogate (86,0 km)
1 JASTRAB Megan USA 2:08:00 (40,313 km/h)
2 DE WILDE Julie BEL + 0:00
3 NOOIJEN Lieke NED + 0:00
4 GAREEVA Aigul RUS + 0:00
5 BACKSTEDT Elynor GBR + 0:00
6 RÜEGG Noemi SUI + 0:03
7 VAS Kata Blanka HUN + 0:03
8 CURINIER Léa FRA + 0:05
9 MATHISEN Silje NOR + 0:05
10 VALLIERES MILL Magdeleine CAN + 0:07
11 ALESSIO Camilla ITA + 0:09
12 SHACKLEY Anna GBR + 0:09
13 SMULDERS Silke NED + 0:11
14 MILIAEVA Mariia RUS + 0:14
15 GOLAYEVA Valeria RUS + 0:14
16 BURI Noëlle SUI + 0:14
17 SOTO CAMPOS Catalina Anais CHI + 0:18
18 WLODARCZYK Dominika POL + 0:18
19 COLLINELLI Sofia ITA + 0:18
20 KING Eluned GBR + 0:21